Suche

Was bedeutet Zulassung?

Damit das Promotionsverfahren, in dem vor allem die Dissertation begutachtet und anschließend eine Disputation durchgeführt wird, in Gang gesetzt werden kann, beantragen Sie als Doktorand*in die Zulassung zur Promotion an unserer Fakultät. Hierfür steht ein Formular (Zulassungsantrag) zur Verfügung, welches gemeinsam mit der Dissertation eingereicht wird.

Am Beginn Ihrer Arbeit an einer Dissertation steht nicht die Zulassung, sondern die Erstellung eines Exposés, in dem das Promotionsvorhaben beschrieben wird, um darauf aufbauend eine Betreuungsvereinbarung mit einer*m Hochschullehrer*in der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät zur Betreuung Ihres Promotionsvorhabens abzuschließen.