Suche

Prof. Hans-Christian Wille


HC Wille 1

Dozent für Klavier

E-Mail: hans-christian.wille@phil.uni-augsburg.de


Bruder des Pianisten Rolf-Peter Wille, erhielt den ersten Klavierunterricht bei seiner Mutter Annemarie Wille im Alter von vier Jahren. Er war bereits Gewinner verschiedener Jugendwettbewerbe als er 1967 zu Prof. Karl-¬Heinz Kämmerling wechselte, bei dem er dann später an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover studierte und das Konzertexamen ablegte. Zu seinen weiteren Lehrern gehören Vlado Perlemuter und Jakob Gimpel. Neben Wettbewerbserfolgen in Europa, Asien und Amerika ist der Gewinn des 1. Preises beim internationalen Musikwettbewerb der ARD in München (1979) der bedeutendste von Hans Christian Wille. Diesen Erfolgen schlossen sich Schallplattenaufnahmen und Konzertverpflichtungen im In und Ausland an, so u.a. mit dem Berliner Philharmonischen Orchester, dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem Israel Philharmonic Orchestra. Wolfgang Sawallisch, André Previn zählen zu den zahlreichen Dirigenten, unter deren Leitung er bisher auftrat. Zu den Kammermusikpartnern von Hans Christian Wille gehörten z.B. der Geiger Victor Tretjakov, das Tokyo String Quartet, das Cleveland Quartet und führende Mitglieder der New Yorker Philharmoniker. Konzertauftritte führten ihn bis heute u.a. in die USA, nach Südamerika, in alle Westeuropäischen Länder, zahlreiche Länder Osteuropas, nach Israel und Ostasien, hier u.a. nach China, Taiwan, Hongkong, Singapur und Japan, wo er 1986 sein Debüt in Tokyo gab. Rundfunk , Fernseh und Platten- ¬bzw. CD Produktionen spielte er u.a. für alle Deutschen Rundfunkanstalten, die ARD, das ZDF, 3sat, RAM, die Deutsche Grammophon Gesellschaft und für Sendeanstalten in Europa, Asien und Amerika ein. Regelmäßig gibt er Meisterkurse so u.a. in Japan, China, Taiwan und 1996 das erste Mal auch in Finnland, sowie zuletzt 2015 in Deutschland. Von 1988 bis 2010 war Hans-Christian Wille Leiter zweier Festivals in Norddeutschland und während dieser Zeit verantwortlich für die Durchführung von über 1.000 Konzerten. 2010 und 2011 war Hans Christian Wille Gastprofessor an der Hochschule für Musik und Theater München und ist seit 2013 künstlerischer Kurator des Harz Classix Festivals. Außerdem war er künstlerischer Berater des Deutschen Mozartfest 2014 und 2015 und in dieser Zeit für das Programm mit verantwortlich. Wiederholt wurde er auch als Juror zu nationalen und internationalen Wettbewerben eingeladen. Konzertreisen führten ihn 2008, 2010, 2011, 2012 und 2014 nach Ostasien. Seit 2014 ist er beratend für die Musikakademie der „University for Science and Technology“ von Suzhou/China tätig und wurde hier 2015 zum Professor ernannt; seit demselben Jahr leitet er eine Klasse für Bachelor- und Masterstudenten am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg. 2016 führen ihn Konzertreisen u.a. nach China.