Suche

LeHet erneut bei der Qualitätsoffensive Lehrerbildung erfolgreich


Das LeHet-Projekt der Universität Augsburg, an dem auch der Lehrstuhl für Musikpädagogik beteiligt ist, wird auch in der 2. Programmrunde mit 4,5 Millionen Euro gefördert
lehet_logo_200px

Das Augsburger Projekt "Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität" (LeHet) konnte im Rahmen der von Bund und Ländern getragenen "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" überzeugen und wird als eines von deutschlandweit 18 Projekten in nun auch in der zweiten Runde des Programms gefördert. Die Fördersumme beträgt mehr als 4.500.000 Euro. Das Programm gilt als Exzellenzinitiative der Lehrerbildung. "Wir spielen damit weiterhin in der ersten Liga der Lehrerbildung", so LeHet-Sprecher Prof. Dr. Andreas Hartinger.

Wir freuen uns! 

Links:

Meldung vom 01.03.2018