Suche

Publikationen


2013

 

Originalarbeiten

 

Schmidt H. U.: Das Burnout-Syndrom – Übersicht und kritische Anmerkungen. Musik und Gesundsein 24/2013. Reichert Wiesbaden, S. 18-20

Bosse J., Stegemann,T., Schmidt H. U., Timmermann, T.: Dem Aufmerksamkeitsdefizit mit Aufmerksamkeit begegnen – was die Musiktherapie Kindern und Jugendlichen mit einer ADHS-Diagnose bieten kann. Musikth. Umsch. 34 (1), S. 7-22, 2013

Ghosh K., Schmidt H. U., Timmermann T.: Musiktherapie mit nichtdeutschsprachigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. MuG Musik und Gesundsein 23., S. 15-18, 2013

Timmermann T., Schmidt H. U., Fitzthum E., Stegemann T: Notwendigkeit von vergleichbaren Basisstrukturen und Basisinhalten musiktherapeutischer Ausbildungen – ein Modellentwurf. In: Jahrbuch Musiktherapie Bd. 9, DMtG (Hrsg.). Reichert Verlag Wiesbaden, S. 71-84, 2013

Stegemann T., Fitzthum E., Timmermann T., Schmidt H. U.: Zum Stand staatlich anerkannter musiktherapeutischer Ausbildungen mit Blick auf europäische Entwicklungen. In: Jahrbuch Musiktherapie Bd. 9, DMtG (Hrsg.). Reichert Verlag Wiesbaden, S. 51-70, 2013

 

Kurzbeiträge

 

Schmidt H. U., Timmermann T.: Musiktherapeutische Projekte, Improvisationen der Studierenden im Masterstudiengang Musiktherapie. Musikausbildung an der Universität Augsburg. In: Eberhard, D. M., Kraemer, R.-D. (Hg.): Augsburger Projekte und Initiativen zur Musikvermittlung. Schriften des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg (LMZ) I, Band 1. Wißner-Verlag Augsburg, 2013

 

2014

 

Originalarbeiten

 

Schmidt H. U.: Musiktherapeutische Forschung in der Psychosomatik. Psychodynamische Psychotherapie 13, S. 213-223, 2014

Monographien, Lehr- und Handbuchbeiträge  

Timmermann T, Schmidt H. U. (Hrsg.): Andreas Wölfl: Gewaltprävention mit Musik:

Empirische Wirkungsanalyse eines musiktherapeutischen Projektmodells Musiktherapie Universität Augsburg. zeitpunkt musik. Reichert Verlag Wiesbaden, 2014 

Timmermann T, Schmidt H. U. (Hrsg.): Eric Pfeifer: Musiktherapie als Fördermaßnahme in der Schule. Eine Studie zum Zusammenhang von Fremdheitserfahrung, Integration und Prävention in Schulklassen.  Musiktherapie Universität Augsburg. zeitpunkt musik. Reichert Verlag Wiesbaden, 2014

 

Kurzbeiträge

 

Timmermann T., Schmidt H. U.: Musik und Gesundheitsberufe. Zur Musiktherapeutischen Ausbildung in Deutschland. In: Musikforum 1/14, S. 32-34, 2014

 

Schmidt H. U., Timmermann T.: Anekdotisches zur Hamburg-Wien-Achse. In: Stegemann T.

Fitzthum E. (Hrsg.): 55 Jahre Musiktherapieausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Festschrift. S. 67-68. Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 2014

 

Asche B., Schmidt H. U.: Komponistinnen in Musikgeschichte und Gegenwart. Impulse 36, S. 3-4, kammermusik heute, 2014

 

Rezensionen

 

Schmidt H. U.: Heike Plitt: Intersubjektivität erleben. Musiktherapie als Chance für Borderline-Patienten. Tectum Verlag Marburg, 2013. In: Musikth. Umsch. 35, 1, S. 67-68, 2014

 

2015

 

Originalarbeiten

 

Strehlow G., Schmidt H. U.,: Musiktherapie bei Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung – ein Überblick. MuG Musik und Gesundsein 28., S. 15-21, 2015

 
Übersichtsarbeiten

 

Schmidt H. U., Stegemann T.: Musiktherapie bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Problemen – eine Übersicht. In: Bernatzky G., Kreutz G. (Hrsg.): Musik und Medizin. Chancen für Prävention, Therapie und Bildung. Springer Berlin, S. 155-176, 2015 

 

Kurzbeiträge

 

Schmidt H. U.: Editorial zum Thema Musiktherapie und Sprachförderung. Musik und Gesundsein 27, S. 4. Eres Edition, 2015

 

Schmidt H. U.: Nachruf auf Franz Mecklenbeck. Musik und Gesundsein 27, S. 44. Eres Edition, 2015

 

Schmidt H. U., Asche B.: Passt Kammermusik ihrer ursprünglichen Idee nach in die heutige „Eventkultur“?. Impulse 40, S. 2-4, kammermusik heute, 2015

 

2016

 

Originalarbeiten

 

Binzer I., Schmidt H. U., Timmermann T., Jochheim M., Bender A.: Immediate responses to individual dialogic music therapy in patients in low awareness states. Brain injury  DOI: 10.3109/02699052.2016.1144082, 2016

 

 

Monographien, Lehr- und Handbuchbeiträge

 

Skrzypek H., , Schmidt H. U., Timmermann T. (Hrsg.): Der Körper in der Musiktherapie

Musiktherapie Universität Augsburg. zeitpunkt musik. Reichert Verlag Wiesbaden, 2016

 

Schmidt H. U.: Der Umgang mit dem Körper in der verbalen Psychotherapie. In: Skrzypek H., Schmidt H. U., Timmermann, T. (Hrsg.): Der Körper in der Musiktherapie. S. 173-186. Reichert Verlag Wiesbaden 2016

 

Timmermann T., Schmidt H. U.: Musiktherapie und der Körper in den Vorträgen der „27. Werkstatt für musiktherapeutische forschung augsburg“.  In: Skrzypek H., Schmidt H. U., Timmermann, T. (Hrsg.): Der Körper in der Musiktherapie. S. 187-192. Reichert Verlag Wiesbaden 2016

 

Stegemann T., Schmidt H. U., Fitzthum E., Timmermann T. (Hrsg.): Music Therapy Training Programmes in Europe: Theme and Variations. zeitpunkt musik. Reichert Verlag Wiesbaden, 2016

 

Schmiudt H. U., Timmermann T.: Augsburg, Germany. In: Stegemann T., Schmidt H. U., Fitzthum E., Timmermann T. (Hrsg.): Music Therapy Training Programmes in Europe: Theme and Variations. zeitpunkt musik. Reichert Verlag Wiesbaden, S. 82-93, 2016

 

Kurzbeiträge

 

 

Asche B., Schmidt H. U.: Neue Inhalte in neuen Räumen? – Anmerkungen zur Eröffnung der Elbphilharmonie. Impulse 42,  S. 1-2, kammermusik heute, 2016

 

 

2017

 

Monographien, Lehr- und Handbuchbeiträge

 

Schmidt H. U., Kächele H.: Musiktherapie 
In: Herzog W., Kruse J., Joraschky P., Langewitz W., Söllner W. (Hrsg.): Uexküll. Psychosomatische Medizin. Theoretische Modelle und klinische Praxis. 8. Auflage, Urban u. Fischer München, S. 466-470, 2017 

.

Die vollständige Publikationsliste findet sich unter folgendem Link.