Suche

Vertiefungsrichtung
Elementare Musikpädagogik (EMP)

Die Vertiefungsrichtung EMP orientiert sich an der aktuellen Berufspraxis, die eine Mehrfachqualifizierung der Studierenden erfordert. Ein erlebnisorientierter Musikunterricht, der den Menschen in seiner Gesamtheit, unabhängig seines Alters zum Musizieren und Musik lernen anregen möchte, ist Impuls gebend für den Instrumental- und Gesangsunterricht, den Gruppenunterrichts oder die verschiedensten Ensemblefächer.

Ziel der Vertiefungsrichtung

Im künstlerischen Umgang mit den Ausdrucksmöglichkeiten Körper, Stimme und Instrument erschließen sich individuelle Gestaltungs- und Erlebnis-möglichkeiten.

Die Studierenden erwerben Fähigkeiten wie Gruppenführung und Projekt-management, so dass Elementares Musizieren und musikalische Projektarbeit in den unterschiedlichen Altersgruppen stattfinden kann.

Kompetenzen in Musikvermittlung, Didaktik/Methodik u.v. m. werden erreicht, in dem musikpädagogische Inhalte und Theorien mit den neuesten Erkenntnissen der Entwicklungs- und Lernpsychologie, Gehirnforschung, allgemeinen Pädagogik und anderen Disziplinen vernetzt und aktualisiert werden.

Inhalte der Vertiefungsrichtung

In dieser Vertiefungsrichtung werden praxisbezogene musikpädagogische Inhalte und Theorien mit einem hohen künstlerischen Anspruch und einem ständigen Bezug zum Elementaren, also für jeden Menschen “Lern- und Erfahrbaren” verbunden. Der durchgehende Praxisbezug ermöglicht eine unmittelbare Anwendung der gemachten Erfahrungen. Mensch und Musik stehen im Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens.

Voraussetzungen für die Vertiefungsrichtung

Alle angehenden MusiklehrerInnen, die Lust haben, in der Gruppe Musik und Bewegung im aktiven Handeln zu erfahren, die das Erlebte reflektieren und mit Menschen in allen Alters- und Könnensstufen künstlerisch-pädagogisch und interdisziplinär arbeiten wollen usw., können in dieser Vertiefungsrichtung diesbezüglich Qualifikationen und Kompetenzen erwerben. Wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig, sind Vorkenntnisse in der musikalischen Arbeit mit Gruppen.