Suche

Natalie Schwarz


Publikationen

  • Schwarz, N. (2015) Buchbesprechung ‚Meta- and Inter-Images in Contemporary Visual Art and Culture’, herausgegeben von Carla Taban. Visual Studies, DOI: 10.1080/1472586X.2015.1020086
  • Schwarz, N. (2014) I See: Artistic Research Process. HKB-Forschungsbericht Nr. 10. Bern: HKB-Publikation (ISBN 978-3-9524098-0-0).
  • Schwarz, N. (2014) The Use of Visual Legacies for Provocation and Mobilisation by a Swiss Right-Wing Party (p. 365), in: L. Kramp, N. Carpentier, A. Hepp, I. Tomanić Trivundža, H. Nieminen, R. Kunelius, T. Olsson, E. Sundin and R. Kilborn (Eds.) Media Practice and Everyday Agency in Europe. Bremen: Edition Lumière (ISBN 978-3-943245-28-8).
  • Szvircsev Tresch, T.; Schwarz, N. & Williner, M. (2012) Living Traditions in the Swiss Armed Forces (pp. 143-166), in: G. Kümmel & J. Soeters (Eds.) New Wars, New Militaries, New Soldiers? Conflicts, the Armed Forces and the Soldierly Subject. Conflict Management, Peace Economics and Development 19, Emerald (ISBN 9-781780526-38-6).
  • Schwarz, N. (2010) Gelebte Traditionen in der Schweizer Armee (pp. 154-155), in: T. Szvircsev Tresch; A. Wenger; S. Würmli & E. Bisig. (Eds.) Sicherheit 2010. Aussen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitische Meinungsbildung im Trend. Zürich/Birmensdorf : Centre for Security Studies/ETH Zürich und Militärakademie (ISBN 3-905696-28-2).
  • Schwarz, N. & Szvircsev Tresch, T. (2010) Militärische Traditionen – Unsinn oder sinnvoll? (pp. 30-31) Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift ASMZ, Nr.10.
  • Szvircsev Tresch, T.; Schwarz, N.; Würmli, S. & Bisig, E. (2010) Gelebte Traditionen in der Schweizer Armee. Eine qualitative Untersuchung beim militärischen Kader (Interner Forschungsbericht). Birmensdorf: Dozentur für Militärsoziologie, Militärakademie an der ETH Zürich.

Vorträge

  • 4. Schweizer Geschichtstage „Pouvoir(s) – Formen der Macht“ in Lausanne: Präsentationspapier „Les politiques visuelles de la ‘nouvelle’ UDC: rhétorique et pouvoir dans les campagnes d’affichage  (1990-2015)“ (09.-11.06.2016).
  • Internationale Tagung Les agitateurs de la toile: l’Internet des droites extrêmes in Lausanne: „Quels peuples pour quels représentants?: Une analyse comparative de la représentation visuelle des catégories politiques sur les espaces en ligne de l’UDC et du FN“ (19.-20.11.2015).
  • 1. Sektionskongress der Wissenssoziologie in Landau: Präsentationspapier „Die diskursive Bezüge einer kontroversen Waschmittelwerbung in der Schweiz“ (8.-10.10.2015).
  • 4th International Visual Methods Conference in Brighton: Präsentationspapier „Opening the ‘Darkroom’ of Art Photography: Visual Methods for Capturing Art in Progress“ mit Dr. Michaël Meyer (16.-18.09.2015).
  • 11th International Congress of Qualitative Inquiry in Urbana-Champaign, Illinois: Präsentationspapier „Analyzing discursive struggles over (il)legitimate campaign practices“ (22.05.2015).
  • Bachelor-Seminar Rechtsextremismus und Rechtspopulismus an der Universität Augsburg: Vortrag „Rechtspopulismus in der Schweiz“ (16.12.2014).
  • Forschungskolloquium des Lehrstuhls für Soziologie der Universität Augsburg: Vortrag „Zur Aufdeckung gesellschaftlicher Lesarten von SVP-Plakaten“ (08.12.2014).
  • Master-Seminar Forschungspraxis WDA an der Universität Augsburg: Vortrag „Eine sozio-historische Analyse des Bilduniversums der SVP“ (19.11.2014).
  • Doktoratsprogramm Migration and Postcoloniality meet Switzerland: Präsentationspapier „Postkoloniale Lesarten der SVP-Plakate?“ (02.10.2014).
  • Präsentation des Dissertationsprojekts am Doktorandenkolloquium von Prof. Reiner Keller, Universität Augsburg (07.02.2014).
  • Präsentation des Dissertationsprojekts an der European Media and Communication Doctoral Summer School in Bremen, organisiert durch ECREA und das Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung ZeMKI der Universität Bremen (19.08.2013).
  • Forschungskolloquium an der Hochschule der Künste Bern HKB: Vortrag „Den künstlerischen Schaffensprozess erfassen und sichtbar machen“ (05.06.2013).
  • Workshop des soziologischen Labors der Universität Lausanne: Präsentationspapier „Vers une analyse sociologique et socio-historique des discours visuels“ (12.04.2013).
  • Präsentation des Dissertationsvorhabens an der International Graduate School for PhD Students in Communication and Media Research in Lugano, organisiert durch den Schweizerischen Nationalfond, der SGKM, DGPuK, SFSIC, ÖGK und Università della Svizzera italiana USI (30.08.2012).
  • Modul Critical Discourse Analysis, organisiert durch die CUSO: Präsentationspapier „A critical analysis of the visual discourse of the New SVP“ (12.06.2012).
  • Lunch-Talk am Departement für Soziologie und Anthropologie der Universität Texas in El Paso UTEP: Vortrag „Immigrant Reaction to Anti-Immigrant Initiatives in Switzerland“ mit Dr. Ernesto Castañeda (21.04.2011).
  • Brown Bag Lunch der Militärakademie MILAK an der ETH Zürich: Vortrag „Traditionen in der Schweizer Armee“ mit Dr. Tibor Szvircsev Tresch (21.04.2010).
  • Abschlusspräsentation des Forschungsprojektes „Gelebte Traditionen in der Schweizer Armee. Eine qualitative Untersuchung beim militärischen Kader“ für den Kommandanten Heer der Schweizer Armee mit Dr. Tibor Szvircsev Tresch und Silvia Würmli (12.03.2010).