BA Sozialwissenschaften


Der Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften ist ein integrierter Studiengang der Fächer Politikwissenschaft und Soziologie. Eine optionale spezielle Vertiefung beider Orientierungen bietet er mit Blick auf den Themenbereich Kommunikation. Darüber hinaus kann eine Auswahl von den sozialwissenschaftlichen Gegenstandsbereich ergänzenden Wahlpflicht-
fächern studiert werden.

Das Wahlfachmodul „Psychologie“ (WSM-PSY) kann von Studierenden mit Studienbeginn ab 2017 im Rahmen einer gegenüber früher deutlich umfangreicheren Wahlfachkonzeption studiert werden. Das „neue“ Wahlfach Psychologie umfasst  spezifische Lehrveranstaltungen (Vorlesungen und Seminare), ermöglicht eine vertiefende Auseinandersetzung mit vor allem sozialpsychologischen Inhalten und hat einen Umfang von 30 LP. Als Grundlage werden neben der Vorlesung "Einführung in die Psychologie" aufbauende Vorlesungen angeboten.

Ziele des Lehrangebots der Psychologie im BA Sozialwissenschaften

Ziel des Wahlfachmoduls ist eine Einführung in das theoretische, empirische und anwendungsbezogene Wissen der Psychologie und eine vertiefte Auseinandersetzung mit Fragestellungen der Sozialpsychologie, wie zum Beispiel die Entstehung von Meinung und Einstellungen oder auch die Entwicklung von Attraktivität und Aggression zwischen Menschen. Solche Phänomene sollen Studierende nach Absolvierung des Moduls aus der Perspektive der Psychologie analysieren und kompetent beurteilen können. Die in den Vorlesungen erlangten Grundkenntnisse werden in den Seminaren exemplarisch ausgebaut und weiter vertieft.

Modulhandbuch BA Sozialwissenschaften

Der Leistungsnachweis in Psychologie wird in Form von veranstaltungsbegleitenden Prüfungen (Klausur, Projektarbeit,  Hausarbeit, Referat) erbracht. Einzelheiten zu den Modulprüfungen werden zu Beginn der Lehrveranstaltungen bekannt gegeben. Studierende können 5 LP durch das erfolgreiche Bestehen der Klausur zur jeweiligen Vorlesung erwerben:

- Einführung in die Psychologie (5 LP)
- Aufbauende Vorlesung zur Psychologie (5 LP)

Weitere Veranstaltungen für den Erwerb der insgesamt 30 LP sind:

- Vorlesung zur Sozialpsychologie (5 LP, jeweils im SoSe)
- Vertiefendes Seminar zur Sozialpsychologie I (9 LP)
- Vertiefendes Seminar zur Sozialpsychologie II (6 LP)

Beschreibung des Wahlfachmoduls (bis SoSe 2017)

Beschreibung des Wahlfachmoduls (ab WS 2017/18)

Merkblatt zum Bewerbungsverfahren


Studienberatung
Dr. Sonja Bieg