Psychologisches Forschungskolloquium (mit Forschungsseminar Psychologie): Vorstellung und Diskussion laufender Forschungsarbeiten


In der Veranstaltung werden laufende Forschungs- und Abschlussarbeiten aus dem Fach Psychologie vorgestellt und diskutiert. Zudem werden Wissenschaftler(innen) der Universität Augsburg und anderer Forschungseinrichtungen über ihre Arbeit berichten. Interessierte Studierenden, Promovend(inn)en und Kolleg(inn)en sind herzlich eingeladen.

Wintersemester 2017/18

Termin und Raum: Die Sitzungen des Forschungsseminars finden, sofern nicht anders gekennzeichnet, donnerstags, 17:30 – 19:00 Uhr, Raum 2102/Geb. D statt.

Sitzungsplan zum Ausdrucken

TerminReferent(in)Thema
26.10.2017
Anna Schmitz & Anita Tobisch (Lehrstuhl für Psychologie) Geschlechts- und migrationsbezogene Einstellungen von angehenden Lehrkräften

09.11.2017

Tobias Engelschalk, Nicole Eckerlein, Gabriele Steuer & Markus Dresel (Lehrstuhl für Psychologie) Motivation erfolgreich regulieren: Welche Aspekte des Strategieeinsatzes sind präventiv?

23.11.2017

Martin Greisel (Lehrstuhl für Psychologie m.b.B.d. Pädagogischen Psychologie) Was hilft in der kooperativen Klausurvorbereitung: Lern- oder Leistungsorientierung?
30.11.2017 Freydis Vogel
(Lehrstuhl für Schulpädagogik, TU München)
Bedingungsfaktoren für den Erfolg kooperativen Lernens: Zur Bedeutung von individuellen Lernvoraussetzungen und kooperativen Lernprozessen
07.11.2017 Andreas Lachner & Iris Backfisch (Institut für Wissensmedien, Tübingen) Lehrkräfte als Digitalmuffel? Einfluss von fachdidaktischen Wissen und technologischen Überzeugungen auf die kognitive Aktivierung medienbasierten Unterrichts

14.12.2017

Almut E. Thomasa, Florian H. Müllerb und Sonja Biegc
(a PH Kärnten, Viktor Frankl Hochschule, b Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, c Universität Augsburg)
Entwicklung und Validierung von Skalen zur motivationalen Regulation beim Lernen im Studium (SMR-LS)

21.12.2017

Tobias Richter
(Lehrstuhl für Psychologie IV, Universität Würzburg)
Informelles Lernen mit kontroversen wissenschaftlichen Informationen: Probleme, kognitive Prozesse und psychologische Interventionen

18.01.2018

Sabine Lehmann-Grubea, Andreas Hartingerb & Markus Dresela
(a Lehrstuhl für Psychologie, b Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik)
Einstellungen Lehramtsstudierender zu Schülerheterogenität und ihre Veränderung durch Lehrveranstaltungen 

25.01.2018

Christina Wekerle
(Lehrstuhl für Psychologie m.b.B.d. Pädagogischen Psychologie)
Effekte der Nutzung digitaler Medien in der Hochschullehre: Was sagen die Studierenden?
08.02.2018
LIsa Bäulke & Markus Dresel (Lehrstuhl für Psychologie)

Ist Studienabbruch ein mehrstufiger Prozess?  Eine phasenorientierte Betrachtung

 

Frühere Forschungskolloquien: Archiv