Suche

Friedrich Plank, M.A.


FriedrichPlank

ehemaliger Lehrbeauftragter

E-Mail: friedrichplank@gmx.de


Interessenschwerpunkte:

Bürgerkriegsforschung, Bewaffnete Gruppen, Internationale Beziehungen und deren Theorien, Sicherheitspolitik, Demokratieforschung und Transatlantische Beziehungen


Lehre (Universität Augsburg):

Sommersemester 2014
Grundlagen Politikwissenschaft II (H) (Bachelorseminar)

Wintersemester 2013/14:
Civil Wars and Power Sharing - Conflict Management in Post-Conflict Situations (Masterseminar)


Publikationen:

wissenschaftlich

2014: Anwendungspotenziale der strukturierten Konfliktanalyse in den Internationalen Beziehungen. In: Bock, Andreas/ Henneberg, Ingo (Hrsg.): Iran, die Bombe und das Streben nach Sicherheit. Strukturierte Konfliktanalysen. Baden-Baden: Nomos Verlag. S. 33-44. i.E. (mit Ingo Henneberg)

2014: Conflict Resolution in the Constitution of South Sudan (2011). In: Marauhn, Thilo/ Elliesie, Hatem (Hrsg.): Legal Transformation in Northern Africa and the South Sudan. Eleven International Publishing, Den Haag. i.E. (mit Ingo Henneberg)

Sonstige Beiträge

2014: Der Streit – Stütze der Gesellschaft. Konfliktbearbeitung als Kernbestandteil der deutschen Energiewende. In: 3e – Magazin für die Energiewirtschaft in Gewerbe und Industrie. 2-2014. i.E.

2011: Macht in Konflikten – Macht von Konflikten. Bericht zum AFK-Jahreskolloquium 2011. In: Wissenschaft + Frieden. 4-2011. (mit Christine Schnellhammer)

2009: Vom selbständigen Umgang mit Musik – Was kann die Musikpädagogik aus den Ideen Kants, Schillers und Humboldts lernen? In: neue musikzeitung. 10-09.


Konferenzbeiträge:

04.04.2014   In der Not frisst der Teufel Fliegen. Zur Inklusion in
                  Friedensabkommen
. 46. Jahreskolloquium der
                  Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK).
                  Villigst. (mit Ingo Henneberg)

21.09.2013   Why Threats Prevail. Towards a New Understanding of Security.
                  8th Pan-European Conference on International Relations.
                  Warschau. (mit Andreas Bock und Ingo Henneberg)

25.07.2012   Conflict Resolution in the Constitution of South Sudan (2011).
                  9th International South Sudan and Sudan Studies Conference.
                  Bonn. (mit Maik Boldau und Ingo Henneberg)

07.07.2012   Konfliktregelung in der Verfassung des Südsudan.
                  37. Jahrestagung des Arbeitskreises für Überseeische
                  Verfassungsvergleichung. Limburg an der Lahn.
                  (mit Ingo Henneberg)