Suche

AbsolventInnen-Feier des Masterstudiengangs "Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung" mit öffentlichem Festvortrag


„Frieden, Krieg und Gerechtigkeit – Reflexionen zu einem alten Thema anhand neuer Erkenntnisse aus anderen Wissenschaften“ ist der Titel des öffentlichen Festvortrages, den Prof. Dr. Harald Müller bei der AbsolventInnen-Feier des Augsburger Master-Studiengangs „Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung“ am Samstag, 14. November um 18:00 Uhr in der Galerie Krüggling (Singerstr. 7) halten wird. Müller ist der scheidende Direktor des Frankfurter Leibniz-Instituts „Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung – HSFK“ und einer der bekanntesten Friedensforscher Deutschlands. Veranstalter dieser feierlichen Zeugnisübergabe und des öffentlichen Festvortrages ist der Alumniverein Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung Augsburg – ASKA e.V.

Meldung vom 12.11.2015