Suche

Publikationen


Bücher

Eduard Spranger und die Volksschule. Eine historisch- systematische Untersuchung. Bad Heilbrunn 1971. 272 S.

Das Ende der antiautoritären Erziehung? Eine Konfrontation mit der Schulwirklichkeit. Bad Heilbrunn 1972. 144 S.

Repertorium Pädagogik. Eine Studienhilfe zur zielorientierten Prüfungsvorbereitung. Bad Heilbrunn 1974. 88 S.

Geschichtsunterricht konkret. Modelle die für Sekundarstufe I. Analyse – Planung – Bewertung. 2. Autor: H. Wagner, D. Wehnert. Bad Heilbrunn 1979. 164 S.

Ökologie konkret. Bausteine für eine Umwelterziehung in der Sekundarstufe. 2. Autor: D. Wehnert. Bad Heilbrunn 1982. 168 S.

Neue Schule Tennis. 2. Autor: M. Wünschig. Bad Homburg 1985. 160 S. - 2. Aufl. 1986.

Kritische Theorie und Pädagogik der Gegenwart. Aspekte und Perspektiven der Auseinandersetzung (Hrsg.). Weinheim 1987. 208 S.

Die Wendung aufs Subjekt. Pädagogische Perspektiven im Werk Theodor W. Adornos. Weinheim 1992. 188 S. - 2. Aufl. 1994.

Treppenhausgalerie Universität Augsburg: Augsburger Urgeschichte. 2. Autor: T. Schädel, H.-J. Gregor. Augsburg 1996. 33 S.

Zu neuen Ufern. Internationaler Kongress erleben und lernen, (Hrsg.) Alling 1998. 293 S.

Erleben lernen - Erleben lehren. Mitherausgeber: H. Altenberger, M. Rehm, M. Scholz, S. Stenz. Augsburg 1998. 122 S.

Wissenschaftliche Forschung in der Erlebnispädagogik. Mitherausgeber: H. Altenberger, A. Salzmann. Augsburg 199 S.

Metaphern. Schnellstraßen, Saumpfade und Sackgassen des Lernens. Mitherausgeber: C. Schödlbauer, W. Michl. Augsburg. 1999. 291 S.

Fritz März. Schriftenverzeichnis 1959- 1999. Augsburg (Uni- Druck) 1999. 55 S.

Hemmungslos erleben? Horizonte und Grenzen. Mitherausgeber: A. Ferstl. Augsburg 2001. 344 S.

Perspektiven zur Weiterentwicklung der Erlebnispädagogik. Schwerpunkte: Ethik und Evaluierung. Mitherausgeber: H. Altenberger. Augsburg 2002. 208 S.

Einführung in die Erlebnispädagogik, (Hrsg.) Augsburg 2012. 264 S.

Beiträge in Festschriften, Sammelbänden und Zeitschriften

Die Verkehrsregelung an einer Kreuzung. In: Schul-Verkehrswacht. 1964. H. 55. S. 17/18.

Wir führen eine Verkehrszählung durch - Epochenunterricht und Verkehrserziehung. In: Schul-Verkehrswacht. 1964. H. 57. S. 14/15.

Diplom-Pädagogen. In: Rheinische Post. (24. 10. 1964) .

Jugend gestaltet Textil - Aspekte einer Ausstellung. Hilda Sandtner zeigt Arbeiten ihres Seminars für Textilarbeit. In: kunst + handwerk. Jg. 13. Juni 1969. S. 13-21.

Keramische Versuche mit Gußverfahren in Gipsform. In: Bildnerische Erziehung. 1971. H. 3. S. 105/106.

Eduard Sprangers Idee einer politischen Elementarerziehung. In: Politische Studien. Jg. 22. 1971. H. 197. S. 264-272.

Antiautoritäre Erziehung in der Schule? - Eine Herausforderung. (Beitragsreihe) In: Pädagogische Welt. Jg. 25. 1971. S. 297-304; 419-422; 564-568; 688-694. Jg. 26. 1972. S. 401-414.

Autoritäre Formen, Strukturen und Tendenzen im Unterricht. In: Lebendige Schule. Jg. 27. 1972. S. 253-260.

Verdrängte Wirklichkeit: Die Pädagogik-Klausur. In: Pädagogische Beiträge für Studenten und Junglehrer. Beilage der Zeitschrift 'Christ und Schule'. Nr. 4. 1973. S. 1-4. Nr. 6 . S . 1- 5 .

Antiautoritäre Erziehung. In: Studienführer Schulpädagogik. Hrsg. von W. Potthoff. Freiburg 1975. S. 199-204.

Erziehungsmittel, Erziehungsmaßnahmen. In: Taschenbuch der Pädagogik. Hrsg. von H. Hierdeis. Baltmannsweiler 1978. S. 237-246.

Unzeitgemäße Randnotizen zum „Tennisboom". Oder: Tennis – Opium für’s Volk? In: TNC-Report 79/80. Zeitschrift des Tennis-Club Neugablonz. Hrsg. F. H. Paffrath. Kaufbeuren-Neugablonz 1979/80.

Die Lehrerpersönlichkeit - Über Faszination und Krise eines Begriffs. In: Die Bedeutung der Lehrerpersönlichkeit für Erziehung und Unterricht. Hrsg. von der KEG in Bayern. Donauwörth 1980. S. 10-28.

Ökologie und Schule. Eine neue Aufgabe für den Sachunterricht? In: Pädagogische Welt. Jg. 34. 1980. H. 7. S. 426-437. 2. Autor: D. Wehnert.

Ja zur Leistung in der Schule? In: Die pädagogische Dimension der Leistung in der Schule. Hrsg. von der KEG in Bayern. Donauwörth 1981. S. 14-27.

Zur Integration von Leistung und Erziehung in der Schule. Fallbeispiel: Klasse 5. In: Schwerpunkt: Leistung in der Schule. Hrsg. von A. Schnitzer. München 1981. S. 149-167.

Geheimnisse des Dralls. Oder wenn die Bälle seitlich wegspringen... In TCN-Rport 81/82. Zeitschrift des Tennis-Club Neugablonz. Hrsg. F. H. Paffrath. Kaufbeuren-Neugablonz 1981/82.

Der Erziehungsauftrag der Schule. Gesellschaftlich-geschichtliche Perspektiven. In: Die Verwirklichung des Erziehungsauftrages der Schule angesichts bestehender Erziehungsprobleme. Hrsg. von der KEG. Donauwörth 1982. S. 11-34.

Die Verwirklichung des erzieherischen Auftrags der Schule und die ökologische Krise - Eine Aufgabe für jeden Lehrer? In: Pädagogische Welt. Jg. 36. 1982. H. 11. S. 647-654. 2. Autor: D. Wehnert.

Exposé, Fachberatung und Kommentierung der vierteiligen Schulfunksendereihe "Mensch und Umwelt - Die ökologische Krise". Bayerischer Rundfunk 1982. In: Schulfunk. H. 415. Juni 1982. S. 951-954; H. 416. Juli/August 1982. S. 987-990. 2. Autor: D. Wehnert .

Medienpaket in Zusammenarbeit mit der Landesbildstelle Bayern-Süd zur Schulfunksendereihe "Mensch und Umwelt". Dias, Arbeitstransparente, Arbeitsbögen, Begleitheft 96 S. München 1982. 2. Autor: D. Wehnert, P. Brandt.

Der Bluff mit dem schrägen Ball. – Wenn der Ball die Kurve kriegt. In: tennis magazin. 3/1983 S. 22-27. 2. Autor: Max Wünschig

Erweiterung der Schulfunksendereihe "Mensch und Umwelt". Folge 5: Sind unsere Städte noch bewohnbar? Folge 6: Was können wir tun? Exposé, Fachberatung, Kommentierung und Arbeitsblätter. In: Schulfunk. Juni/Juli 1983. 2. Autor: D. Wehnert.

Der Lehrer heute: auf der Suche nach verlorener Identität. In: Christ und Bildung. 29. 1983. S. 87f.

Umwelterziehung- ohne Chance? In: unterrichten/erziehen. 2. 1983. H. 6. S. 11 - 16 .

Die Grundlage aller Pädagogik ist das persönliche Verhältnis des Erziehers zu seinem Zögling. Anmerkungen zur Theorie des pädagogischen Bezugs. In: Der pädagogische Bezug heute. Hrsg. von der KEG. Donauwörth 1983. S. 9-29.

Gedanken zum Erziehungsauftrag der Schule in unserer Zeit. Eine Erörterung im Anschluß an Eduard Sprangers "Pädagogisches Testament". In: Maßstäbe. Perspektiven des Denkens von Eduard Spranger. Hrsg. von W. Eisermann, H. J. Meyer, H. Röhrs. Düsseldorf 1983. S. 187-203.

Folgende 9teilige Serie jeweils in: „bayern tennis" Jg.7/8. 1983/84.

2. Autor jeweils Max Wünschig.

Bausteine zum Erfolg – Modernes Tennis – das individuelle Spiel. 1983 H.4. S.26-28.

Traditionelles Schultennis und moderner Erfolgsstil H.5. S.24-25.

Tips für Leute mit Ballgefühl (aber ohne „klassischen Stil") H.6. S. 20-21.

Erfolg im Tennis? H.7. S.42.

Was über das technische Rüstzeug hinaus wichtig ist... . H.8. S.36-37.

Wie spielen Deutschlands Jungstars? Topspin-Rückhand von Hansjörg Schwaier. H.9. S.38.

Topspin ist nicht gleich Topspin. Jg.8. 1984. H.1. S.38-39.

Der Slice – ein Schlag Vergangenheit und Zukunft? H.2.

Michael Westphals Killer-Vorhand. In: tennis magazin. 1/1984. S.30-31.

Tennis – das individuelle Spiel. Zum Beispiel: Aufschlagvariationen. In: Begleitheft Nationale Bayerische Hallenmeisterschaften. 23-25. März 1984 in Kaufbeuren. S.39-43. 2. Autor: Max Wünschig.

Georg Kerschensteiners Idee der Arbeitsschule - Impulse für die Schule heute? In: Georg Kerschensteiner. Beiträge zur Bedeutung seines Wirkens und seiner Ideen für unser heutiges Schulwesen. Hrsg. vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München. Stuttgart 1984. S. 67-93.

Möglichkeiten der Umwelterziehung im Biologieunterricht.

In: ABJ-Handbuch 1985. Soziales Lernen und Pädagogischer Bezug. Aufsätze zu pädagogischen und fachdidaktischen Themen. Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer im BLLV. München. S. 277-308. 2. Autor: D. Wehnert.

Erzieherverhalten. In: Taschenbuch der Pädagogik. Hrsg. von H. Hierdeis. Baltmannsweiler 1986 (2. Aufl.) S. 165-180.

Umwelterziehung. In: Taschenbuch der Pädagogik. Hrsg. von H. Hierdeis. Baltmannsweiler 1986 (2. Aufl.) S. 572-578.

Umweltschutz an der Universität - nur Theorie? Ein konkreter Vorschlag: Papierrecycling. (In Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Augsburg). In: Unipress 2/86. Augsburg S. 31.

Wider die naive Restituierung des Lehrers als Erzieher. Anmerkungen aus dem Konfliktfeld der Umwelterziehung. In: Lehrer als Erzieher. Chancen, Perspektiven und Grenzen erzieherischen Handelns in der Schule. Hrsg. von L. Mauermann. Donauwörth 1987. S. 81-100.

Die Arche Noah sinkt. Zum Problem des weltweiten Artentods. In: Christ und Bildung. H. 1. 1987. S. 8/9.

Symposium "Zukunftsaufgabe Umweltbildung" - Initiative der Bundesrepublik. In: Christ und Bildung. H. 1. 1987. S. 10.

Theodor W. Adornos Skepsis gegenüber Pädagogik und Erziehung. In: Zur Kritik und Neuorientierung der Pädagogik im 20. Jahrhundert. Hrsg. von H. Retter und G. Meyer-Willner. Hildesheim 1987. S. 29-37.

Der Sündenbock. In: unitas. H. 12. 1987. S. 143.

...und es gibt sie doch: Pädagogische Atmosphäre und personale Begegnung im "Tollhaus Schule". In: Christ und Bildung. H. 9. 1988. S. 258/259.

Erziehung zur Verantwortung? In: unterrichten/erziehen. H. 4. 1988. S. 9-14.

Konfliktfeld Umwelterziehung - Lehrer und Schule im Lernprozeß? In: Lehrer Journal Hauptschulmagazin. H. 9. S. 3-6.

Die antipädagogische Bewegung. In: Apropos Lernen: alternative Entwürfe und Perspektiven zur Staatsschulpädagogik. Hrsg. von U. Klemm und A. K. Treml. München 1989. S. 283-297.

Vorurteile und Feindbilder Jugendlicher - Die Abwehr des Fremden. Über eine aktuelle pädagogische Herausforderung im Zeitalter der Postmoderne. In: Pädagogische Welt. H. 2. 1990. S. 544-548.

Von allen guten Geistern verlassen... Jugend im Sog von Magie und Okkultismus? 2. Autor: J. Berger. In: Hauptschulmagazin. H. 1. 1990. S. 9-12.

Lernfeld Demokratie - Realität oder Fiktion? 2. Autor: J. Berger. In: Hauptschulmagazin. H. 6. 1990 S. 5-8.

Kritische Theorie und Pädagogik. In: Forschungsforum der Philosophischen Fakultät I am 20. Februar 1991. Kurzberichte zu den ausgewählten Forschungsprojekten. Hrsg. vom Dekan der Philosophischen Fakultät I. 1991 (Unidruck) S. 110-111.

Schrott in der Universität. Eine Ausstellung mit Werken von Peter Müller. 2. Autor: A. Friedrich. In: UniPress Augsburg. H. 1. 1992. S. 30-32.

Toleranz und Friedfertigkeit? 2. Autor: A. Friedrich. In: Pädagogische Welt. H. 10. 1992. S. 433.

Pop-Environment als visuelle Herausforderung. Zur Ausstellung Jim Avignons im WS 1992/93. 2. Autor: A. Friedrich, F. Demmer. In: UniPress Augsburg. H. 2. 1993. S. 32-34.

Expressive Bilderwelten. Zur Ausstellung Jim Avignons an der Uni. In: universum Juli 1993. S. 27.

Science-Fiction-Kinderspielwelten. Oder: Das Wahre im Falschen. In: Pädagogische Welt. H. 8. 1993. S. 337.

Schulleben und Verantwortung. Kritische Stichworte. In: Pädagogische Welt. H. 11. 1993. S. 502-506.

Schulleben und Verantwortung. Positionen und Sichtweisen von Beteiligten und Betroffenen in einem Rundgespräch der "Pädagogischen Welt". In: Pädagogische Welt. H. 1. 1994. S. 41-45.

Die ökologische Krise als Herausforderung für die Pädagogik. In: Sport - Umwelt - Lebenshilfe. Hrsg. von H. Altenberger. München 1994. S. 57-69.

"Keine Pädagogik des vorderen Allgäus..." Augsburger Studentinnen und Studenten beim DGfE-Kongress in Dortmund. 2. Autor: N. Dietzschold, A. Geske, R. Gnädig, L. Krieger, F. Ruoff. In: UniPress Augsburg. H. 2. 1995. S. 51.

Erlebnispädagogik - ein Modell mit Zukunft. In: Pädagogische Welt. H. 5. 1996. S. 222-226.

Der große Schritt in... Eines von drei Toischer-Bildern im Phil. Gebäude. In: UniPress Augsburg. H. 1. 1997. S. 84-85.

"erleben und lernen". Internationaler Kongreß und Fachausstellung setzten neue Akzente auf der BICOM 97. 2. Autor: A. Ferstl, R. Gnädig, F. Ruoff. In: UniPress Augsburg H. 3. 1997. S. 72-74.

Ein weiterer Schritt zur Professionalisierung. Hochschulforum Erlebnispädagogik diskutiert Ausbildungskonzepte und Curricula. 2. Autor: H. Altenberger, M. Rehm, M. Scholz. In: erleben und lernen. H. 6. 1997. S. 34.

Zeitschrift für Erlebnispädagogik. H. 11. 1998. (Hrsg.): Einführung- In Kälte und Eis. Alternative Wege. 2. Autor, Jürgen Maier. Treppenhaus Galerie. Augsburger Urgeschichte. 6. S.

Mit Adorno Schule machen? Gedanken zur Theodor - W. Adorno - Schule in Elze. In: Sozialwissenschaftliche und bildungstheoretische Reflexionen. Hrsg. von K.-P. Hufer und B. Wellie. Berlin/Massachusetts 1998. S. 349-354.

Zur Aktualität der Ideologiekritik im Medienzeitalter. Ausschnitte und Miniaturen. In: Technologiekritik und Medienpädagogik. Hrsg. von Th. Hug. Hohengehren 1998. S. 140-146.

Die Macht der Metaphern. Zum 2. Internationalen Kongress "erleben und lernen" In: UniPress Augsburg. 1999. H. 2/3. 1999. S. 81-84.

Auf dem Weg zu mehr Qualität. Aktuelle Forschungsarbeiten und Projekte beim Augsburger Hochschulforum Erlebnispädagogik. In: UniPress Augsburg. H. 2/3. 1999. S. 62-63.

Experiential Education. Zur Augsburger Gastprofessur von Simon Priest. 2. Autor: H. Altenberger, M. Rehm. In: UniPress Augsburg. H. 2/3. 1999. S. 85-86.

Was ist der Mensch und Was vermag Erziehung? Fritz März. In: Christ und Bildung. H. 11/12. 1999. S. 35.

Erziehung nach dem Faschismus. Eine kritische Anfrage an das Werk Eduard Sprangers. In: Eduard Spranger. Aspekte seines Werks aus heutiger Sicht. Hrsg. von G. Meyer-Willner. Bad Heilbrunn 2001. S. 73-89.

Perspektiven Kritischer Sozialforschung. In: Wie kommt Wissenschaft zu Wissen? Hrsg. von Th. Hug. Bd. 3: Einführung in die Methodologie der Sozial- und Kulturwissenschaften. Baltmannsweiler 2001. S. 262-276

Erlebnispädagogik in der Schule? Plädoyer für ein erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernmodell. In: Lernchancen. H. 23. 2001. S. 4-13.

Erlebnispädagogik auf der Schulbank. Ein Literaturreport. In: Lernchancen. H. 23. 2001. S. 62- 63.

1000 Sonnen – Bilder zwischen Imagination und Wirklichkeit. In: Phantom Wirklichkeit. Theoretische Annäherungen an Wirklichkeitsverständnisse. Hrsg. von Th. Hug/H.J. Walter. Hohengehren 2002. S. 239-248.

Prätentiöser Gestus. Zum Bericht „Ein klassischer Rundumschlag". Allgäuer Zeitung, Donnerstag, 24.Oktober 2002 Nr. 246.

Gestalten. Ansichten – Ansätze – Einsätze. Redaktion: Schwerpunktheft der Zeitschrift e&l. 11. Jg. Oktober 2003. Zur Einführung. S. 4. – Spiel mit bildnerischen Mitteln. S. 16/17. Poetische Zauberkunst. Interview mit Zauberkünstler Pavo. S. 22-26.