Suche

Vorträge


Digitale Bildungsmedien und deren Einsatz in einem Individualität berücksichtigenden Unterricht mit nichtdeutschsprachigen Kindern, IGSBi-Jahrestagung Oslo, 30.09.2016.

Die Transformation des Wissens. Lehrplanarbeit in den 1960er Jahren, Tagung Schulische Wissensordnung im Wandel, Universität Zürich, 02.02.2017.

„Mr. Roboto. Oder: Die Automatisierung des Lehrers. Einsatz von digitalen Selbstlerntools/-kursen im Unterricht“. Postersession auf der Frühjahrstagung der DGfE Sektion Medienpädagogik zum Thema „Digitale Bildung“. Medienbezogene Bildungskonzepte für die nächste Gesellschaft." an der Universität Mainz am 09. März 2017. Ko-Moderation des Vortrags von Dr. Dominik Neumann.

„Historisch-systematische Analyse von Lehrplänen und potenzielle Implikationen für eine historische Analyse der Übersetzung von Theologie in den Religionsunterricht“. Kurzvortrag und Posterpräsentation anlässlich der Tagung „Theologie in Übersetzung?“ des Institutes für evangelische Theologie der Universität Augsburg, 20.02.2018.

„Moderation der Fallbeispiele anlässlich der LehrerInnenfortbildung ,digitale Bildungsmedien in der Schule - im Kontext von Heterogenität‘, Kompetenzbereich C, LeHet-Projekt, Universität Augsburg, 08.03.2018.

„Die Förderung (schrift-)sprachlicher Kompetenzen mit digitalen (Bildungs-)Medien im Fach Deutsch in der beruflichen Bildung“, Abschlussplenum zus. m. Alexandra von Proff anlässlich der Cornelsen Deutschtagung „Berufliche Bildung - Kompetenzaufbau leicht gemacht“ am 14. April 2018 in München.

„Modelle digitaler Bildung - Förderung nichtdeutschsprachiger Kinder im Regelunterricht mit digitalen Bildungsmedien am Beispiel der Smartphone-App „Phase-6“, gehalten auf der 33.Tagung der AG Medien in der Sektion Deutschdidaktik e.V. „Digitalisierung - Digitalität - Fachlichkeit“ an der LMU München, 22./23.06.2018.