Suche

„VirtualTour@GeoMol“


Animierte Darstellung der Beckenbildung des Alpenvorlands zum besseren Verständnis der Entstehung von Geopotentialen

Das GeoMol-Projekt liefert Experten aus dem Bereich der Wissenschaft der Geologie aufschlussreiche Informationen. Für interessierte Laien sind die Ergebnisse und Zusammenhänge jedoch schwer zu verstehen. Bisher gibt es kaum Ansätze, die Entstehung von Geopotentialen in Verbindung mit der Auffaltung der Alpen und der Beckenbildung im Vorland für ein Publikum außerhalb des geologischen akademischen Fachbereichs verständlich darzustellen.

Die Professur für Digitale Medien der Universität Augsburg will diese Lücke schließen. Dazu wird eine dreidimensionale Animation für Schulungs- und Unterrichtszwecke, welche auch Basis für weitergehende interaktive Lehrmethoden sein kann, erstellt und im Hinblick auf ihre didaktische Qualität evaluiert.

Die Professur für Digitale Medien hat in der Vergangenheit bereits mehrere Projekte in dreidimensionalen Räumen umgesetzt und die erstellten Szenarien mittels Screenrecorder gefilmt (Bredl & Groß, 2012). Vor allem bei der Wissensvermittlung in komplexen Domänen haben Simulationen und virtuelle Umgebungen einen zunehmenden Stellenwert erlangt (Bredl & Bösche, 2013).

Zum Video "VirtualTour@GeoMol" geht es hier.