Suche

Survival Tutorial


Willkommen im Wald! Ihre Überlebenschance liegt bei 60 Prozent. Viel Glück!

Auf den Spuren von Überlebensexperte Bear Grylls wagt sich der Nutzer in unserem Survival-Tutorial in die Taiga, in ursprüngliche Wälder, ins Gebirge und in die sengende Wüste. Die Aufgabe: Überleben. Beim Durchqueren der einzelnen Gebiete gilt es, die verschiedensten Herausforderungen zu meistern. In der Taiga muss der Nutzer inmitten der verschneiten Weiten einen Unterschlupf bauen, die Attacke eines Grizzlybären überstehen, eisige Flussläufe durchqueren und der Kälte trotzen.

Im Wald drohen gefährliche Sumpfgebiete und stechfreudige Insekten. Hier lernt der Nutzer, ohne Feuerzeug und Streichhölzer ein Feuer zu entfachen und Wasser hinsichtlich seiner Trinkbarkeit zu beurteilen. Er sammelt Brennholz, um das Feuer am Leben zu erhalten - und sucht Maden im verrottenden Unterholz, um bei Kräften zu bleiben. Ekelhaft? Überlebensnotwendig!

Der Tisch ist gedeckt!

Wer Taiga und Wald überwunden hat, gelangt auf schmalen Pfaden ins Gebirge. Zwischen Gämsen, Steinböcken und Adlern wird der Nutzer mit plötzlichen Wetterumschwüngen konfrontiert und er muss Schutz vor einem Gewitter suchen.

Die Wüste ist die letzte Station des Tutorials. Im Zentrum stehen der die Orientierung im Sandmeer, die Gewinnung von Trinkwasser sowie das Entzünden eines rettenden Signalfeuers. Außerdem lernt der Nutzer, wie er sich vor der heißen Wüstensonne schützen kann. Wer sein erworbenes Survival-Wissen anwenden kann, erreicht am Ende eine herrliche Oase.

Endlich am Ziel: Die rettende Oase ist erreicht.

Ziel des Survival-Tutorials ist der Erwerb von Fakten- und Handlungswissen rund um das Überleben in der Wildnis. Die virtuelle Welt lässt den Nutzer ohne Gefahr für Leib und Leben immersive Ausnahmesituationen rund um den Globus erleben. Sie gibt Tipps, lässt jedoch auch Raum für eigenes Entdecken, Ausprobieren und Problemlösen. Wer die Oase erreicht, hat als dreidimensionaler Avatar eine Bärenattacke überstanden, Sumpfgebiete durchquert und die Wüste überlebt. Von seiner virtuellen Tour nimmt er Survival-Wissen und Outdoor-Erfahrung mit in die reale Welt. Diverse Elemente daraus sind auch in unserer zivilisierten Welt hilfreich - spätestens dann, wenn beim nächsten Grillabend das Feuerzeug streikt oder die sommerliche Bergwanderung durch ein Gewitter jäh beendet wird.

Lust auf mehr? Das Survival-Tutorial ist als Videodokumentation bei YouTube verfügbar - http://youtu.be/nty_WWubycg

>zurück zur Übersicht "Bildung und Kommunikation in 3D"