Suche

Bildung und Kommunikation in 3D


Das Lehren und Lernen in virtuellen Welten beschäftigt unsere Professur – in Theorie und Praxis. Im Wintersemester 2009/2010 wurde erstmals ein Seminar zur Kategorisierung der bildungsrelevanten Aspekte in verschiedenen virtuellen Welten durchgeführt, ab dem Sommersemester 2010 folgten Veranstaltungen mit virtuellen Projekten in Second Life. Seit 2011 arbeiten wir auf einem eigenen Server mit Open Simulator, einer virtuellen Open-Source-Umgebung. In mittlerweile acht Semestern mit Open Simulator wurden auf unserem „3DGrid“ fast 40 unterschiedliche immersive Lernumgebungen realisiert. Die Besonderheit daran ist, dass alle Projekte vollständig von Studierenden der Studiengänge Medien und Kommunikation geschaffen wurden – vom ersten Prim bis zum letzten Skript. Alle Teilnehmer hatten bis dahin keinerlei Erfahrungen mit der Gestaltung virtueller dreidimensionaler Inhalte.

Im Sommersemester 2013 fand unter anderem eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Fachbereich Geographie statt.

Im Folgenden sollen einzelne bisherige Projekte in Second Life und Open Simulator kurz vorgestellt werden. Es sind:

Wenn Sie mehr über die einzelnen Projekte wissen wollen, besuchen Sie die einzelnen Projektseiten mit Informationen und Screenshots aus Open Sim oder sehen Sie sich die Videodokumentationen zum Thema an. Die Links in der obenstehenden Projektübersicht bringen Sie ans Ziel.