Suche

Online-Beratung und Peer-Support in Foren


Psychosoziale Unterstützung im Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung. Soziale Interaktionen können helfen, Stress und Belastungen zu bewältigen. Das Internet eröffnet zudem die Möglichkeit, an Informationen zu kommen, zu denen sonst kein Zugang bestünde. User können sich potenziert andere Meinungen und Unterstützung, einholen. Dabei unterscheiden sich die Internetangebote sowohl in ihrem technologischen als auch beratungsspezifischen Design. Die inhaltlichen Dimensionen der Unterstützungsleistung können sowohl emotionale, informierende als auch wertschätzende Aspekte miteinschließen (Klein 2007). Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Arten von Onlineangeboten. In Selbsthilfeforen schließen sich Gleichgesinnte zusammen. Zudem gibt es virtuelle Beratungsangebote, die durch professionelle Leitung oder Moderation geprägt sind. Zwischen den beiden Polen – professionelle und Laienberatung – existieren auch viele Mischformen. Auf der technologischen Seite stehen beiden Varianten unterschiedliche kommunikative Tools zur Verfügung. Asynchrone Kommunikationsformen, wie z B. Email- oder Forenaustausch führen zu orts- und zeitunabhängigen Beratungsszenarien, erfordern aber durch ihre textbasierte Vermittlung vom Partizipierenden die Fähigkeiten, sich schriftlich und dem Medium angemessen mitzuteilen. Daneben existieren synchrone computervermittelte Kanäle, die die direkte Kommunikation ermöglichen: Darunter fallen Chat, Voice over IP oder virtuelle Welten. Ratsuchende profitieren neben einem anonymen Zugang und vielfältigen Unterstützungs- und Austauschmöglichkeiten auch von dem therapeutischen Charakter des Schreibens und einer Art "Selbstberatung", die mit der Lektüre von Postings anderer User einhergeht.

Von besonderem Interesse sind die kommunikativen Prozesse in der Forumskommunikation: Wie wird psychosoziale Unterstützung bei der Kommunikation im Forum realisiert? Welche sprachlichen und kommunikativen Strategien werden eingesetzt? Wie zeigen die Kommunikationspartner im Internetforum einander wechselseitiges Verstehen? Mithilfe der Konversationsanalyse sollen die Strukturen der Forumskommunikation untersucht werden.

Dieses Projekt wird gefördert durch das Kompetenzzentrum Kultur- und Bildungswissenschaft. 


Mit freundlicher Unterstützung durch die Foren http://www.trennungsschmerzen.de und http://www.psychic.de/forum/partnerschaft-liebe-f80/