Suche

Virtuelle Lernumgebung: "Wintersport"

Im Wintersemester 2016/2017 sollten die Studierenden im Seminar „Symmetriekonzepte in der Physik“ eine Lernumgebung kreieren, um SchülerInnen „Symmetrien in der Physik“ näher zu bringen. Zu den physikalischen Symmetrien werden im engeren Sinn beispielsweise die Erhaltungssätze der Mechanik gezählt. Diese Erhaltungssätze werden als Symmetrie bezeichnet, da für jene das Noether-Theorem zutrifft, welches zu jeder Symmetrie eine Erhaltungsgröße zuordnet.

Es wurde von den Studierenden das Ziel formuliert, die drei Erhaltungssätze der Mechanik mit Hilfe unterschiedlicher sportlicher Disziplinen aus dem Bereich des Wintersports zu erarbeiten und für SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 zugänglich zu machen.
Als sportliche Disziplinen wurden der Skisprung als Beispiel für  Energieerhaltung, Curling für die Impulserhaltung und Eiskunstlaufen als Beispiel für die Drehimpulserhaltung gewählt. In der OpenSim-Welt „Wintersport“ können die Lernenden die elementaren Prinzipien von Symmetriekonzepten in der Physik auf spielerische Weise erfahren und lernen.

skisprung

Station "Skisprung" - Symmetriekonzept "Energieerhaltung"

curling

Station "Curling" - Symmetriekonzept Impulserhaltung

eiskunstlauf

Station "Eiskunstlauf" - Symmetriekonzept "Drehimpulserhaltung"