Suche

Prüfungstermine und Hinweise


Prüfungshinweis und Termine

Bitte beachten Sie, dass diese Liste keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, da Termine je nach Prüfer auch individuell vereinbart werden!


 

Prüfungen bei Prof. Schröer (Philosophie I):

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Prüfungsablauf- und Prüfungsvorbereitung auf den Lehrstuhlseiten!

Termine

Die Termine für die mündliche Modulgesamtprüfung von Prof. Dr. Schröer über seine Vorlesungen zur Geschichte der Philosophie (PHI-0003/PHI-0010) z.B. "Philosophie der Gegenwart" oder zur Allgemeinen Ethik (PHI-0005/PHI-0012) z.B. "Die aristotelische Ethik" sind:

am Dienstag, den 1. August 2017 und
am Mittwoch, den 4. Oktober 2017 und
am Donnerstag, den 5. Oktober 2017.

Bitte lassen Sie sich in die jeweilige Prüfungsliste im Sekretariat (Raum 3035) eintragen und füllen Sie die entsprechende Modulbescheinigung aus! Außerdem müssen Sie unbedingt in STUDIS zur entsprechenden Prüfung angemeldet sein!

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die An- und Abmeldefrist für die Prüfung am 31. Juli 2017 endet.

 

Die nächsten Termine für den Erwerb des Universitären Leistungsnachweises (ULN) sind:

Donnerstag, 09. November 2017
Donnerstag, 16. November 2017

Donnerstag, 18. Januar 2018
Donnerstag, 25. Januar 2018

Die betroffenen Studierenden des Erweiterungsfachs Ethik werden gebeten, sich im Sekretariat (R 3035) in die Prüfungsliste eintragen zu lassen. Beachten Sie außerdem, dass bei mehr Prüfungskandidaten/innen als Terminen noch weitere Termine angeboten werden!

Aktuelle Öffnungszeiten des Sekretariats (Raum 3035, Geb. D, Ebene 3)

Die Prüfungen finden alle im Raum 3044, Ebene 3 (Büro Prof. Schröer) statt.

 


 

Prüfungen bei Prof. Voigt (Philosophie II):

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Prüfungsmodalitäten und Terminen auf den Lehrstuhlseiten!

 


 

Prüfungen bei Prof. Arntz (Philosophie III) oder anderen Prüfer/innen:

Bitte beachten Sie die direkt in den Veranstaltungen bzw. im Digicampus gegebenen Hinweise der Dozenten zu Prüfungsablauf und -vorbereitung, die je nach Prüfer unterschiedlich sein können!

 


Zu den Modalitäten mündl. Prüfungen

Gez. Prof. Dr. Uwe Voigt, Vorsitzender der Prüfungsausschüsse für die Studiengänge Bachelor und Master Philosophie an der Universität Augsburg

Augsburg, 11. Februar 2014