Suche

Forschung an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät


Die Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät vereint ein breites Fächerspektrum, das bildungs- und sozialwissenschaftliche, philosophische, theologische und künstlerische Disziplinen umfasst. Im Fokus stehen gesellschaftliche Handlungsfelder von zentraler Relevanz und Aktualität in Bildung und Kultur, Politik und Gesellschaft, Medien und Künsten.

Postersession

Mannigfaltige Fächer der Fakultät zeichnen sich aus durch hervorragende Einzel- und Verbundforschung, deutliche nationale und internationale Sichtbarkeit und hohes wissenschaftliches, am LMZ auch künstlerisches, Renommee. Dies indizieren unter anderem Erfolge bei der Einwerbung hochrangiger und kompetitiver Drittmittel (insbesondere DFG, BMBF, EU). Damit leisten diese Fächer wesentliche Beiträge zur Profilierung und Entwicklung der Universität Augsburg.

Ein facettenreiches Fächerspektrum stellt inhaltlich und methodisch vielgestaltige Kompetenzressourcen bereit, auf deren Basis Kooperationen ermöglicht und nachhaltig gewährleistet werden. Kennzeichnend für das methodologische Profil der Fächer der Fakultät sind theoriegeleitete, empirische und/oder hermeneutische Zugriffe. Auf dieser Grundlage wurden interdisziplinäre und teils transfakultäre projektbezogene Forschungsverbünde (Forschungscluster) aufgebaut, in denen Forscher*innen inhaltlich und methodisch eng kooperieren. Diese Cluster haben in den letzten Jahren deutlich an Dynamik und Gewicht gewonnen, und sie haben bei der Einwerbung von Drittmitteln sehr beachtliche Erfolge erzielt.

Ausführliche Informationen zu Forschungsprojekten finden Sie auf den Seiten der einzelnen Lehrstühle und Professuren.

Forschungsförderung durch die Fakultät

Forschungstag der Fakultät

 

Alle Fächergruppen engagieren sich in inter- und transdisziplinären Arbeitszusammenhängen der Universität, insbesondere an folgenden: