Suche

Was muss ich bei der Veröffentlichung meiner Dissertation beachten?

Die Dissertation muss binnen einer Frist von zwei Jahren nach Bestehen der mündlichen Prüfung in der genehmigten Fassung veröffentlicht werden (§ 30 APromO). Die Möglichkeiten zur Veröffentlichung der Dissertation und zur Bereitstellung der kostenfreien Pflichtexemplare für die Universitätsbibliothek regeln die § 30 APromO und § 20 PromOPhilSoz.

Wenn die Annahme der Dissertation unter Auflagen erfolgte (nach § 16 Abs. 3 APromO), muss vor der Veröffentlichung die Erfüllung der Auflagen durch die zuständige Gutachterin bzw. den zuständigen Gutachter bestätigt werden (§ 30 Abs. 1 APromO).

Größere Änderungen oder Kürzungen bei der Veröffentlichung der Dissertation müssen beim Ständigen Promotionsausschuss mit einer Stellungnahme der Gutachter*innen beantragt werden.