Suche

Was muss ich bei der Betreuungsvereinbarung und dem Exposé beachten?

Am Beginn eines Promotionsvorhabens steht der intensive inhaltliche Austausch mit einer*m Betreuer*in Ihres Dissertationsprojekts. In diesem Zusammenhang erstellen Sie ein aussagekräftiges Exposé, das differenzierte Angaben mindestens hinsichtlich der Fragestellung, des Forschungsfelds, zu dem ein Beitrag geleistet werden soll und des methodischen Vorgehens enthalten muss, ergänzt um einen Zeitplan. Ausführlichere Hinweise zur Erstellung eines Exposés finden Sie in großer Zahl im Internet - auf die wesentlichen Aspekte wird Sie Ihr*e Betreuer*in hinweisen.

Das Exposé ist die Grundlage zum Abschluss einer Betreuungsvereinbarung zu Ihrem Promotionsvorhaben mit einer*m Hochschullehrer*in der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Das entsprechende Formular enthält die unverzichtbaren Vereinbarungen zwischen Doktorand*in und Betreuer*in und kann durch eigene zusätzliche, schriftliche Absprachen zur Betreuungsvereinbarung ergänzt werden.