Suche

Prof. Christoph Hammer

Hammer-web       Hammer lehrend web

Christoph Hammer studierte als Stipendiat der Stiftung Maximilianeum und der Studienstiftung des Deutschen Volkes Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität München und der University of California in Los Angeles. Seit 1989 konzentriert er sich auf das Spiel historischer Tasteninstrumente, insbesondere des Hammerklaviers. Als Solist, Liedbegleiter und Kammermusiker hat er sich einen

internationalen Ruf erworben. Regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn mit Ensembles wie dem Concerto Köln, L’Orfeo, Nederlands Kammerorchest, Prager Kammerorchester, ebenso wie mit international renommierten Gesangs- und Instrumentalsolisten. 

Von Christoph Hammer existieren zahlreiche Einspielungen bei Oehms Classics, beim BR und dem ORF. 1996 gründete er die Hofkapelle München, mit dem er weithin unbekannte Musik des 17. und 18. Jahrhunderts der bayerischen Residenzen und Kirchen, z. B. aus München und Regensburg, wieder aufführt. Hammer ist darüber hinaus seit 2004 regelmäßig als Operndirigent tätig. 2002 begann er neben einer Gastprofessur an der University of Seattle eine Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater München und seit August 2009 ist Christoph Hammer Professor für Cembalo und Hammerfl ügel an der University of Northern Texas. Seit 2012 unterrichtet Christoph Hammer auch am LMZ der Universität Augsburg und hat dort eine Vertretungsprofessur für historische Tasteninstrumente inne.

Seit dem Studienjahr 2012/13 existiert eine Kooperation mit der Juilliard School of Music New York mit Christoph Hammer, der bereits verschiedene internationale Künstler für Meisterklassen nach Augsburg brachte. Über diese Zusammenarbeit startete 2013 ein Projekt im Bereich historischer Aufführungspraxis, bei dem ein regelmäßiger Austausch beider Musikinstitute angedacht ist.