Suche

Inklusion Beratungsstelle


Es ist normal verschieden zu sein“

- Richard von Weizsäcker

Das obige Zitat fasst in gelungener Weise zusammen, was Inklusion fordert: die Wertschätzung aller Menschen mit ihren jeweils individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten; jeder soll die Möglichkeit haben, am gesellschaftlichen Leben – und damit auch an Bildung - in gleichberechtigter Weise teilzuhaben. Heterogenität und Vielfalt werden dabei nicht als Ballast, sondern als Chance und Bereicherung erlebt.
Inklusion im engeren Sinne meint die Integration von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Die Förderschwerpunkte reichen hier von Beeinträchtigungen in der sozial-emotionalen Entwicklung, über Behinderungen im Sehen und Hören, im körperlichen und sprachlichen Bereich bis hin zu kognitiven Beeinträchtigungen.
Inklusion im weiteren Sinne umfasst sogar noch mehr Heterogenitätsdimensionen, wie beispielsweise Menschen mit anderer Ethnie, Sprache, Religion oder auch unterschiedlichsten Förderbedarfen.
Nach nunmehr knapp 10 Jahren Inklusion in Deutschland, zeigt sich jedoch, dass die Veränderung bestehender Systeme nicht auf Knopfdruck gelingt - Inklusion braucht Zeit - sowohl im gesellschaftlichen Kontext, als auch im schulischen Alltag.
Wie kann Inklusion in Schule und Unterricht gelingen? Welche Unterstützungssysteme kann ich als Lehrer nutzen? Wie organisiere ich die Förderung für ein Kind mit sonderpädagogischem Förderbedarf? Und was tue ich, wenn es nicht funktioniert?
Diese und viele weitere Fragen tun sich beim Thema Inklusion immer wieder auf. Aus diesem Grund wurde am Lehrstuhl für Schulpädagogik in diesem Wintersemester 2018/19 die Beratungsstelle Inklusion eingerichtet. Für Fragen im Zusammenhang von Studium, Praktikum und Zulassungsarbeit stehe ich allen Interessierten
jeden Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr im Raum 4006 (D) zur Verfügung.
Bitte melden Sie sich vorher per Email (karina.froehner[at]phil.uni-augsburg.de) an!

Ich freue mich auf Ihren Besuch

Karina Fröhner, StRin FS

http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/inklusion/index.html [31.10.18].