Suche

Der Alumniverein veranstaltet sowohl wissenschaftliche Veranstaltungen als auch solche zur Vernetzung des Studiengangs und der Vereinsmitglieder.

Veranstaltungen im Wintersemester 2017/2018

Veranstaltungsrückblick

        Ablauf: 

        19:00 Grußworte und Eröffnungsvortrag Dr. Margret Spohn (Leiterin der         Kresslesmühle und des Büros für Migration, Interkultur und Vielfalt der           Stadt Augsburg)

        19:30 Begrüßung der Studierenden durch Frauke Gier und Lina Knorr             (Alumniverein Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung Augsburg e. V)

        19:45 Begrüßung der Studierenden durch Prof. Dr. Marcus Llanque                 (Institut für Sozialwissenschaften, Universität Augsburg)  

        20:00 „Kulturelle Marken unter besonderer Berücksichtigung der                   Popkultur-Szenen in Augsburg“ - Vortrag Barbara Friedrichs (Beauftragte         für Popkultur und Urbane Kulturen im Kulturamt der Stadt Augsburg) 

       20:30 „Welches Spiel wird hier gespielt? Über den Missbrauch sozialer            Normen“ - Wissenschaftlicher Gastvortrag Prof. Dr. Lisa Herzog                    (Professur für Politische Philosophie und Theorie an der Hochschule für          Politik/ Technische Universität München)  

       Anschließend gibt es die Gelegenheit zum Austausch und gegenseitigen        Kennenlernen bei Fingerfood und Häppchen im Foyer der Kresslesmühle.        Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Gewaltfreiheit zeigt sich im direkten Vergleich als wirksamer und erfolgreicher als Gewalt, wenn eine Bevölkerung für die Überwindung von Diktatur und Besatzung kämpft. Auch bei Interventionen von außen, hält militärische Gewalt - die sogenannte ultima ratio - kaum je, was sie verspricht.
Was macht Gewaltfreiheit so vergleichsweise effektiv und warum erfüllt Gewalt die in sie gesetzten Hoffnungen selten bis nie?

Referentin: Susanne Luithlen leitet die Akademie für Konflikttransformation im Forum Ziviler Friedensdienst e.V. Sie ist Mediatorin, Gruppenberaterin und befasst sich seit vielen Jahren mit gewaltfreier Konflikttransformation.

Kostenbeitrag: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:
pax christi Augsburg in Kooperation mit Augsburger Friedensinitiative (AFI), Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegenerInnen (DFG-VK), Evangelisches Forum Annahof, Friedensbüro im Kulturamt der Stadt Augsburg, Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft für Frieden- und Konfliktforschung (AFK) Augsburg, Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens-und Konfliktforschung Augsburg, Alumniverein Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung Augsburg e.V. (ASKA)

Wir laden ganz herzlich alle Mitglieder, Kuratoriumsmitglieder und Interessierte zur ordentlichen Mitgleiderversammlung ein. Für die Versammlung schlagen wir folgende Tagesordnung vor: 

  1. TOP 1 Begrüßung 
  2. TOP 2 Formalia (Wahl der Protokollführung, Genehmigung der Tagesordnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit) 
  3. TOP 3 Bericht des Vorstandes 
  4. TOP 4 Kassenbericht 
  5. TOP 5 Bericht der Kassenprüfung 
  6. TOP 6 Entlastung des Vorstandes 
  7. TOP 7 Neuwahlen des Vorstandes und der KassenprüferInnen 
  8. TOP 8 Diskussion über die Zukunft des Vereins im neugestalteten Masterstudium „Sozialwissenschaften“ 
  9. TOP 9 Aussprache und Verschiedenes 

Weitere Tagesordnungspunkte können unter aska@phil.uni-augsburg.de an den Vorstand übermittelt und Anträge auf Mitgliedschaft auch noch am Tag der Versammlung gestellt werden.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahmen. Um beschlussfähig zu sein, sollten möglichst viele Mitglieder des Vereins anwesend sein. Gemäß § 7 (5) der Satzung ist zudem Stellvertretung bzw. Stimmübertragung auf der Mitgliederversammlung zulässig.

        Veranstaltungsort: München, Herzog Wilhelm Str. 24

        Kosten: 10,-/ erm. u.a. für Studierende 6,- Euro inkl. Imbiss

        Um eine kurze Anmeldung wird gebeten.

 

        Der Eintritt ist frei.