Suche

Ziel des Alumni-Vereins ist es, die Basis für eine starke Vernetzung von Studierenden, Lehrenden sowie zukünftigen Alumnis zu schaffen sowie Strukturen für bevorstehende Projekte des Masterstudiengangs und Vortragsreihen in Augsburg aufzubauen.

Der Verein soll im Wesentlichen drei Funktionen erfüllen:

  1. als organisatorische Plattform für Aktionen in Augsburg (Vortragsreihen, Thementage etc.) dienen
  2. Vernetzung von Studierenden, Alumni & Lehrenden (z.B. durch Sommerfeste, Praxisseminar, Praktika) gewährleisten und
  3. Für die weitere Bekanntmachung der Konfliktforschung und des Augsburger Studiengangs sorgen.

 Die vollständige Satzung des Vereins kann hier eingesehen werden.

Der Vorstand 

„Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins im Rahmen der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlung. Er vertritt den Verein nach außen in diesem Sinne.“ (§8 (1) der Satzung).

Der Vorstand des Vereins besteht aus: 

Seit 2018 sind dies:

Vereinsgeschichte

Der ASKA wurde 2011 von Studierenden des Masterstudiengangs Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung an der Universität Augsburg unter dem Namen "Alumniverein der Sozialwissenschaftlichen Konfliktforschung Augsburg e.V." gegründet.

Aufgrund der Änderung des Masterstudiengangs wurde der Name des Vereins 2018 zu "Alumni und Studierende der Konfliktforschung Augsburg e.V." geändert.

Kontakt

aska@phil.uni-augsburg.de