Suche

FALKO - Fachspezifische Lehrerkompetenzen


waxmann_3445_150

FALKO-M - Fachspezifisches Professionswissen von Musiklehrkräften

Projektstart: 01.10.2010
Projektende: 31.12.2016
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Bernhard Hofmann Dr. Gabriele Puffer

Zusammenfassung

Die interdisziplinäre Forschungsgruppe FALKO (Fachspezifische Lehrerkompetenzen) besteht aus Wissenschaftler*innen der Universitäten Regensburg und Augsburg. Auf Basis einer theoretischen Konzeptualisierung in Anlehnung an die Wissenstaxonomie Shulmans und deren Modellierung in der COACTIV-Studie wurden Testinstrumente zur Erfassung des Fachwissens und des fachdidaktischen Wissens von Lehrkräften für die Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch, Latein, Physik, Musik und Evangelische Religion entwickelt und validiert. Das Team an der Universität Augsburg befasste sich mit domänenspezifischer Operationalisierung und Testentwicklung für das Professionswissen von Musiklehrkräften.

Beschreibung

Konzeptualisierung und empirische Erhebung des fachspezifischen Professionswissens von Musik­lehrkräften sind im deutschsprachigen Raum ein Desiderat. Das Projekt FALKO-M (FALKO-Musik) stellt einen ersten Versuch dar, diese terra incognita zu erschließen. Die Ergebnisse der Validierungsstudie legen nahe, dass es im Rahmen des Projekts FALKO-M gelungen ist, einen reliablen und validen Professionswissenstest für Musiklehrkräfte zu entwickeln. 

Die Spezifika des Schulfachs Musik erlauben es nicht, theoretische Vorannahmen aus der Forschung zu anderen Schulfächern einfach zu übernehmen. So muss bei der Modellierung musikunterrichtsspezifischer Lehrerkompetenzen die besondere Bedeutung künstlerisch-musikpraktischer Kompetenzen berücksichtigt werden. Auch die einer Kompetenzmodellierung zugrunde zu legenden Leitvorstellungen "erfolgreichen" Unterrichtens gehen mit der Zielperspektive "verständige Musikpraxis" deutlich über Setzungen wie "verständnisvolles Lernen via kognitive Aktivierung" hinaus. Angesichts der großen Beliebtheit musikalischer Aktivitäten in der Freizeit stellte auch die Abgrenzung musikunterrichtsspezifischen Professionswissens von musikalischem Laienwissen eine besondere Herausforderung dar. 

Im Fokus des Tests steht zum einen Fachwissen auf dem Niveau vertieften Schulwissens; den inhaltlichen Referenzrahmen dafür bilden Curricula der Jahrgangsstufen 5 und 6 aus allen Bundesländern und Schularten. Zum anderen werden drei Facetten fachdidaktischen Wissens erfasst: Wissen über musikbezogene Instruktionsstrategien, Wissen über musikbezogene Kognitionen und Lernwege von Schülerinnen und Schülern sowie Wissen über das Potenzial von Materialien für musikbezogene Lehr-Lernprozesse. Um neben deklarativen auch prozedurale Wissenskomponenten einzuschließen, basieren alle Aufgaben zum fachdidaktischen Wissen auf konkreten Unterrichtsszenarien.

Publikationen

Puffer, G. (angenommen): FALKO-M: Ein Testinstrument zum domänenspezifischen Professionswissen von Musiklehrkräften. In A. Cvetko & C. Rolle (Hrsg.), Musikpädagogik und Kulturwissenschaft (Musikpädagogische Forschung, Bd. 38). Münster u. a.: Waxmann. 

Puffer, G. & Hofmann, B. (2017): FALKO-M: Entwicklung und Validierung eines Testinstruments zum domänenspezifischen Professionswissen von Musiklehrkräften. In: Krauss, S., Lindl, A., Schilcher, A., Fricke, M., Göhring, A., Hofmann, B., Kirchhoff, P. & Mulder, R. H. (Hrsg.) (2017): FALKO: Fachspezifische Lehrerkompetenzen. Konzeption von Professionswissenstests in den Fächern Deutsch, Englisch, Latein, Physik, Musik, Evangelische Religion und Pädagogik. Münster: Waxmann. S. 245–289. 

Puffer, G. & Hofmann, B. (2016): FALKO-M: Zur Konzeptualisierung des Professionswissens von Musiklehrkräften. In: Knigge, J. & Niessen, A. (Hg.): Musikpädagogik und Erziehungswissenschaft. Musikpädagogische Forschung, Bd. 37. Münster u. a.: Waxmann, S. 107-120. 

Hofmann, B. (2011): Experten für Musiklehre? Auf der Suche nach „der guten“ Musiklehrkraft. In: M. Loritz, A. Becker, D. M. Eberhard, M. Fogt, C. M. Schlegel (Hg.): Musik -Pädagogisch - Gedacht. Reflexionen, Forschungs- und Praxisfelder. Festschrift für Rudolf Dieter Kraemer zum 65. Geburtstag. Augsburg: Wißner, S. 95-103

Vorträge

Hofmann, B. & Puffer, G. (2017): FALKO-M: Ein Testinstrument zum domänenspezifischen Professionswissen von Musiklehrkräften. Vortrag auf der GFD-KOFADIS-Tagung „Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung" (PH Freiburg, 28.9.2017)

Hofmann, B. & Puffer, G. (2017): FALKO-M: Ein Testinstrument zum domänenspezifischen Professionswissen von Musiklehrkräften. Vortrag auf der GEBF-Tagung 2017 (Universität Heidelberg, 14.3.2017)

Puffer, G. (2016): FALKO-M: Ein Testinstrument zum domänenspezifischen Professionswissen von Musiklehrkräften. Vortrag auf der AMPF-Jahrestagung 2016 in Freising (9.10.2016).

Puffer, G. (2015): Erhebung fachspezifischen Professionswissens von Musiklehrkräften. Vortrag auf dem 2. Zukunftsforum Bildungsforschung: LEHRER/INNENBILDUNG IM FOKUS - Forschungsperspektiven auf Kompetenz und Professionalisierung. PH Heidelberg, 28.11.2015.

Hofmann, B. & Puffer, G. (2015): FALKO-Musik: Ein Projekt an der Schnittstelle von Musikpädagogik und empirischer Bildungsforschung. Vortrag auf der AMPF-Jahrestagung 2015, Universität Erfurt, 6.10.2015.

Hofmann, B. (2014): Professionalität von Lehrkräften aus Sicht der Musikpädagogik. Tagung "Professionalität von Lehrkräften: fachdidaktische Perspektiven", Universität Augsburg, 24.1.2014

Links: