Suche

Studiengänge


Hier finden Sie allgemeine Informationen zu unseren Studiengängen. Hinweise und Details finden Sie unter "Studium"


Das Studium der Musik am LMZ

Musik ist Kultur, Musik ist Bildung. Nicht nur KünstlerInnen und MusikpädagogInnen erinnern immer wieder daran, dass die regelmäßige Begegnung mit Musik das Wohlbefinden des Einzelnen und auch den seelischen Wohlstand einer Gesellschaft fördert. Musik ist ein universeller, unverzichtbarer Teil der menschlichen Kultur.

Die Besonderheit des Studiums am Leopold-Mozart-Zentrum ist die Verbindung von künstlerischer, musikpädagogischer, musiktherapeutischer und musikwissenschaftlicher Praxis. Die Ausbildung zum/r Musiker/in bzw. Sänger/in ist vielfältig, interdisziplinär und bietet viel Raum für eine individuelle Weiterentwicklung.

Studierende am LMZ haben vom ersten Jahr an große Wahlmöglichkeit, um sich ihrer Persönlichkeit entsprechend entfalten zu können: Zu Beginn entscheiden sie sich für eines der drei Profile (das "Hauptfach"). Im zweiten Studienabschnitt folgt die Wahlmöglichkeit der Vertiefungsrichtungen.

Schaubild-Studiengänge-LMZ.2

Bei besonderer Eignung kann an das Bachelorstudium ein Masterstudiengang angeschlossen werden. Im künstlerischen Bereich wird der Master Musik angeboten. Für Bachelor-AbsolventInnen, aber auch bereits berufstätige MusikerInnen und MusikpädagogInnen wird der einjährige Master Musikvermittlung/Konzertpädagogik angeboten. Der Master Musiktherapie ist vornehmlich berufsbegleitend.

Welche Instrumente können am LMZ studiert werden?
Im Zulassungsantrag für den Bachelor und Master Musik sind die Instrumente bzw. Gesang mit den jeweiligen Kombinationsmöglichkeiten aufgelistet. Zum Zulassungsantrag 

Wie bekommt man einen Studienplatz?
Voraussetzungen für das Studium:
1. in der Regel allgemeine Hochschulreife (Abitur)
2. das Bestehen des Eignungsverfahrens
3. künstlerische Fähigkeiten in Gesang oder einem Instrument für das Hauptfach
4. Fähigkeiten für das verpflichtende Nebenfach 
5. Für ausländische BewerberInnen ist das Bestehen einer Sprachprüfung Voraussetzung

Detaillierte Informationen hierzu

Wie bewirbt man sich?
1. ausgefüllten Antrag bis spätestens 30. April des jeweiligen Jahres schicken an:
Studentenkanzlei
der Universität Augsburg
D - 86135 Augsburg, Germany

Maßgebend für die Einhaltung der Antragsfrist ist das Datum des Poststempels. 

2. Zur Eignungsprüfung antreten
Die Zulassung zur Eignungsprüfung wird den BewerberInnen unter Angabe des
Prüfungszeitpunktes rechtzeitig schriftlich vom Prüfungsausschuss mitgeteilt.

Eignungsprüfung
Die Eignungsprüfung besteht aus 2 Teilen:
1. praktische Prüfung: Prüfung im jeweiligen musikalischen Haupt- und Nebenfach
2. schriftliche Prüfung:
- Hörtest 
- Musiktheorietest/Allgemeine Musiklehre

AbsolventInnen einer Berufsfachschule für Musik legen nur die Hauptfachprüfung (keine schriftlichen Tests) ab.

Die Eignungsprüfungen sind für die verschiedenen Studiengänge und Profile unterschiedlich. Details darüber können in der Eignungsprüfungsordnung nachgelesen werden
Details zur Bewerbung und Eignungsprüfung