Suche

SERVCARE_ALS


Servcare_ALS - Gestaltung »Kooperativer Dienstleistungssysteme« für personenbezogene Dienstleistungen am Beispiel seltener Erkrankungen (ALS)

Projektstart: 01.04.2009
Projektende: 31.05.2012
Laufzeit: 38 Monate
Projektträger: BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung)
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Fritz Böhle
Beteiligte Wissenschaftler der Universität Augsburg: Dr. Ursula Stöger
Tanja Merl
Dr. Markus Bürgermeister
Thomas Habler
Beteiligte Wissenschaftler / Kooperationen: Prof. Dr. Thomas Meyer (Charité - Campus Virchow-Klinikum)
Horst Ganter (Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.)
Bernd Bienzeisler (Fraunhofer IAO)
Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Fähnrich (Universität Leipzig)

Zusammenfassung

Im Projekt ServCare_ALS werden am Beispiel der amyotrophen Lateralsklerose (ALS) die wissenschaftlichen und methodischen Grundlagen für die Gestaltung »Kooperativer Dienstleistungssysteme« im Umfeld seltener Erkrankungen entwickelt. Im Fokus steht dabei die gesamte Beratungs-, Versorgungs- und Pflegekette. Das Teilprojekt der Universität Augsburg beschäftigt sich mit der Analyse und Gestaltung der Interaktionsarbeit und deren Bedeutung für die Funktionsfähigkeit des gesamten Dienstleistungssystems ALS anhand ausgewählter Berufsgruppen. Hierbei wird die besondere Aufmerksamkeit auf die informellen Arbeitsbestandteile gelenkt.

Links: