Suche

C3P


Cross-Company-Collaboration-Projektmanagement (C3P) – Fahrzeugentwicklung im Spannungsfeld von Koordination und Kooperation

Projektstart: 01.01.2003
Projektende: 31.03.2004
Laufzeit: 15 Monate
Projektträger: GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Fritz Böhle
Beteiligte Wissenschaftler / Kooperationen: Reinhard Wagner (GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.)
Gerhard Hab (GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.)

Zusammenfassung

Ziel des Vorhabens ist eine Verbesserung der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit in Fahrzeugentwicklungsprojekten. Ausgehend von einer Analyse der Situation in der Automobilindustrie erarbeitet die Projekt-/Fachgruppe Automotive PM in Kooperation mit dem Extraordinariat für Sozioökonomie der Arbeits- und Berufswelt konkrete Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung des Projektmanagements in der Automobilindustrie. Dazu werden qualitative Erhebungen zu technisch-organisatorischen sowie zu sozio-kulturellen Aspekten der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit (Koordination und Kooperation) in Fahrzeugentwicklungsprojekten durchgeführt.