Suche

HS: Ökonomisierung der Gesellschaft


Dozent(in): Prof. Dr. Christoph Lau, Dr. Stefan Böschen
Termin: Di, 14.00-15.30 Uhr
Gebäude/Raum: 1106 (WiWi)


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Seit den 1990er Jahren unterliegen viele, man möchte den Eindruck haben: alle gesellschaftlichen Teilbereiche einem wachsenden Ökonomisierungsdruck. Angefangen vom Gesundheitswesen über das Bildungssystem, die Wissenschaft, die Kunst, die Massenmedien bis hin zum Militär: Organisationen und die dort handelnden Akteure müssen ihre Praxis parallel zur ‚ursprünglichen’ bzw. den in den jeweiligen Feldern gültigen Handlungsorientierungen – dem Heilen von Krankheiten, dem Unterrichten von Schülern und Studierenden, der Forschung und dem Inszenieren kultureller Spektakel – an ökonomischen Maßstäben orientieren – und das in einem wachsenden Maße.

So einsichtig diese Feststellung auf den ersten Blick ist, so schwierig ist es diese auf den Begriff zu bringen. Wohl weht ein „neuer Geist des Kapitalismus“ – doch was sind seine spezifischen Merkmale und dementsprechenden Konsequenzen für die Gesellschaft. Was manifestiert sich in der Debatte um eine Ökonomisierung der Gesellschaft? Ist es die Subsumtion der Gesellschaft unter das Kapital, wie Hardt und Negri behaupten? Geht es um die Vermarktwirtschaftlichung bestimmter Bereiche von Gesellschaft oder die Ökonomisierung aller menschlicher Verhältnisse?

Diese Fragen und Problemstellungen sollen einerseits theoretisch aufgeschlüsselt, andererseits anhand detaillierter Falldiskussionen zur Ökonomisierung des Bildungswesens, der Wissenschaft, der Medien u.a. konkret diskutiert werden.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Bröckling, Ulrich; Krasmann, Susanne; Lemke, Thomas (2000): Gouvernementalität der Gegenwart. Studien zur Ökonomisierung des Sozialen. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Krönig, Franz Kasper (2007): Die Ökonomisierung der Gesellschaft. Systemtheoretische Perspektiven. Bielefeld: transcript.

Schimank, U.; Volkmann, U. (2008): Ökonomisierung der Gesellschaft. In: Maurer, A. (Hrsg.): Handbuch der Wirtschaftssoziologie. Wiesbaden: VS, S. 382-393.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Hauptstudium Soziologie und andere Sozialwissenschaften
Nummer der Lehrveranstaltung: 04154
Beginn der Lehrveranstaltung: 21.10.2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Prüfung: Hausarbeit
Lehrveranstaltung ist fakultätsübergreifend: Ja
Lehrveranstaltung ist umweltbezogen: Ja
Semester: WS 2008/09