Lehramt modularisiert


Das Studium der Psychologie im modularisierten Lehramt nach der LPO 2008 gliedert sich in mehrere Modulbereiche: Pflichtbereich im Erziehungswissenschaftlichen Studium, optionaler Bereich im Erziehungswissenschaftlichen Studium, freier Bereich, schriftliche Hausarbeit, schriftliche Staatsprüfung. Dabei sollen nachfolgende zentrale Gegenstände der Psychologie abgedeckt werden.

Kerncurriculum im Überblick

 

Lehrangebot der Psychologie im Lehramt

a) Pädagogische Psychologie des Lehrens und des Lernens
b) Differentielle und Persönlichkeitspsychologie im Kontext der Schule
c) Sozialpsychologie der Schule und der Familie
d) Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters
e) Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Evaluation
f) Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten von Kindern und Jugendlichen

Für den Prüfungsbereich haben Sie die Möglichkeit, ihre schriftliche Hausarbeit im Fach Psychologie zu schreiben. Dafür werden empirische Themenstellungen von den jeweiligen Prüfern vergeben. Beim Staatsexamen im erziehungswissenschaftlichen Bereich besteht für alle Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, die schriftliche Prüfung in Psychologie zu absolvieren. Prüfungsgegenstände sind die Bereiche a), d) und e) aus dem LPO-Kanon, also a) Psychologie des Lernens und Lehrens, d) Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters und e) Psychologische Diagnostik und Evaluation.


Allgemeine Hinweise zum Lehramtsstudium und Modulbeschreibungen


Wir empfehlen für das Lehramt an Grundschulen (LA-GS) oder Hauptschulen (LA-HS), das Studium der Psychologie im 1. Semester zu beginnen, und für Studierende des Lehramts an Realschulen (LA-RS) oder Gymnasien (LA-GY) einen Beginn im 2. Semester. Für den Pflichtbereich sollten Sie zunächst für das Basismodul EwS-Psy-01 die Einführungsvorlesung in die Pädagogische Psychologie und den dazugehörenden Begleitkurs besuchen (insgesamt 6 LP) sowie anschließend das Aufbaumodul EwS-Psy-11 weiterführen (Vorlesung und Seminar 5 LP). Diese Module des Pflichtbereichs sollten Sie bis spätestens zum 5. Semester absolvieren. Falls Sie im optionalen Bereich Psychologie wählen, empfehlen wir für die Lehrämter an Grund-, Haupt- und Realschulen, diesen Modulbereich (Psychologie-Vertiefungsmodul EwS-Psy-21) im 5.- 7. Semester zu absolvieren. Für das Gymnasiallehramt empfehlen wir, das Vertiefungsmodul im 7.- 9. Semester zu absolvieren. Sie benötigen im optionalen Bereich 5 LP (Vorlesung und Seminar). Im Freien Bereich kann Psychologie als Profilierungsmodul gewählt werden, und zwar in den LA-GS, -HS und -RS (im LA-GY kann der Freie Bereich nicht im EWS-Fach Psychologie gewählt werden). Die Studierenden des LA-GS, -HS und -RS können in den Vorlesungen, Seminaren oder Übungen 2-12 LP erwerben.

Modularisiertes Lehramt - STUDIS

Hinweise zum schriftlichen Staatsexamen in Psychologie nach LPO 2008

Informationen zum vorgezogenen Staatsexamen (Nachreichen von Leistungsnachweisen für das (EWS-)Examen)

Informationen zum Erweiterungsstudium "Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf"nach §116


Info-Veranstaltung für Prüfungen im Lehramt im Fach Psychologie (Staatsexamen) 

Sondermaßnahme beim Lehramt an beruflichen Schulen (Nachqualifizierung)

Studienberatung
Dr. Sonja Bieg
Dr. Robert Grassinger