Suche

Marc Grimm


Marc Grimm

Lehrbeauftragter

E-Mail: marc.grimm@phil.uni-augsburg.de
Sprechzeiten: Anfragen bitte per Mail.


Aktuell

Buchvorstellung: Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos. Universität Augsburg, 9. Juni 2016, 19 Uhr, Raum 2107, Gebäude D. 

Alternativa za Nemačku jača retoriku protiv islama. Kommentar zum Aufstieg der AfD, "Danas", Printausgabe 01.06.2016.


Vorträge 

Immigration through the eyes of Societal Security. A concept and its troubling closeness to Anti-Immigration Resentment  im Rahmen der ESA RN-31 Ethnic Relations, Racism and Antisemitism Mid-Term Conference ‘Refugees and Migration – nationalist/racist responses, 1.-2. September Warsaw Poland 2016

Discussant on the Panel Anti-Semitism in Modern Europe im Rahmen der Midwest Political Science Association Annual Conference, Chicago, 7. - 10. April 2016.

Jakob Augstein and Change of Discourse on Jews and Israel in Germany im Rahmen der Konferenz Anti-Zionism, Antisemitism, and the Dynamics of Delegitimization, The Institute for the Study of Contemporary Antisemitism at the Indiana University, 2.- 6. April 2016.

Germany in Crisis. Agitation and Violence against Immigrants im Rahmen der Konferenz Desni Ekstremizam u Srbiji i Nemačkoj, Philosophische Fakultät der Universität Belgrad. Träger: Friedrich-Ebert-Stiftung Belgrad, 13. November 2015.


Aufsätze

National Identity and Immigration in the Concepts of Right-Wing Extremism and Societal Security, in: Decker, Oliver/ Kiess, Johannes/ Brähler, Elmar (Hg.): German Perspectives on Right-Wing Extremism. Challenges for comparative analysis, Routledge, 43-60, 2016.

Utopie oder Ursprung. Zur Wahrheit in Kunst und Sprache bei Theodor W. Adorno und Martin Heidegger, in: Grimm, Marc/ Niederauer, Martin (Hg.): Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos, Weinheim: Beltz Juventa, 108-128, 2016.

Kunst, Ästhetik und Aufklärung in der Gesellschaftstheorie Theodor W. Adornos, in: Grimm, Marc/ Niederauer, Martin (Hg.): Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos, Weinheim: Beltz Juventa, 7-17, mit Martin Niederauer, 2016.

Das Kunstspiel mit Peitsche und Folter. Adorno und Améry zur Darstellung von Leid im Film, in: Körner, Alex/Kuppe, Julian/Schüßler, Michael (Hg.): Der Widerspruch der Kunst. Beiträge zum Verhältnis von Kunst und Gesellschaftskritik, Frank & Timme Verlag für wissenschaftliche Literatur: Berlin, 91 - 106, 2015.

Theorie im Spannungsverhältnis von Theoriediskursen, Wissenschaft und Gesellschaft. Zur Aufgabe dialogischer Theoriebildung, in: Gasteiger/Grimm/Umrath (Hg): Theorie und Kritik. Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen, Bielefeld: Transcript, 9-49, mit Ludwig Gasteiger und Barbara Umrath, 2015.

Von der Kritik der Totalität zum fragmentierten Bewusstsein. Ideologiekritik bei Theodor W. Adorno, Max Horkheimer und Jürgen Habermas, in: Gasteiger/Grimm/Umrath (Hg.): Theorie und Kritik. Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen, Bielefeld: Transcript, 79-107, mit Martin Proißl, 2015.

Die Begriffsgeschichte des Philosemitismus", in: Stefanie Schüler-Springorum (Hg.): Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Band 22, Berlin: Metropol Verlag, 244-266, 2013.

Missstände und Maßnahmen. Zur Angemessenheit der Mittel der Hochschulreform, in: Katrin Schäfgen (Hg.): Privatisierung öffentlicher Güter, Berlin: Karl Dietz Verlag, 46-52, 2010.

Ware, Kunst, Autonomie. Ästhetik und Kulturindustrie bei Theodor W. Adorno, in: Müller, Stefan (Hg.): Probleme der Dialektik, Frankfurt a.M.: VS Verlag, 63-84, 2009.

        

Herausgeberschaften

Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos. Weinheim: Beltz Juventa, mit Martin Niederauer, 2016.

Theorie und Kritik. Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen, Bielefeld: Transcript, mit Ludwig Gasteiger und Barbara Umrath, 2015.

Zur Rechtfertigung von Homophobie in der deutschen Reggae/Dancehall-Szene, Fachinformationsstelle Rechtsextremismus der Stadt München, 2012. Online abrufbar: hier

 

Rezensionen

Miriam Bistrović: Antisemitismus und Philosemitismus in Japan. Entwicklungen und Tendenzen seit dem 19. Jahrhundert, Essen (2011), in: Zeitschrift für Politik 2/2013

Diekmann Irene A., Kotowski, Elke-Vera (Hg.): Geliebter Feind, Gehasster Freund. Antisemitismus und Philosemitismus in Geschichte und Gegenwart, Berlin (2009), in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 4/2010

 

Forschungsgebiete

  • Politische Theorie
  • Kritische Theorie
  • Fragen der Ästhetik und Kulturindustrie
  • Antisemitismus- und Philosemitismus
  • Rechtsextremismus
  • Wissenschaftstheorie & Methoden empirischer Sozialforschung

 

Akademischer Lebenslauf

Januar bis April 2013 Scholarship fellow am Laboratoire de Recherches Sociales et Politiques Appliquées (RESOP) der Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Genf, Supervisor: Prof. Marco Giugni.

Promotion zur Genese der Rechtsextremismusforschung in der BRD (Betreuer: Prof. Marcus Llanque) im Rahmen des Promotionsprogramms Sozialwissenschaften der Graduiertenschule für Geistes und Sozialwissenschaften der Universität Augsburg.

Seit 2010 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politische Theorie/ Ideengeschichte der Universität Augsburg.

Sommersemester 2005 und Wintersemester 2005/2006 Tutor am Lehrstuhl für Politische Theorie/ Ideengeschichte der Universität Augsburg.

2003-2010 Studium der Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Augsburg, der University of British Columbia (Vancouver, Kanada) und der Universität Wien.

 

Lehre

Sommersemester 2014/2015

Aktuelle Diskussionen und Trends der Antisemitismusforschung, Modul Politische Theorie für Bachelorstudierende.

Wintersemester 2014

Reinhart Kosellecks Begriffsgeschichte. Zur historischen Semantik von Begriffen, Modul Politische Theorie für Bacholorstudierende.

Sommersemester 2013

Der theoretische Rahmen und die institutionelle Definition des Rechtsextremismus, Modul Wissen und Organisation für Bachelorstudierende.

Sommersemester 2012

Kollektive Erinnerung(en) an den Zweiten Weltkrieg. Von der Pluralität der Narrative zum Holocaust als negativem Gründungsmythos Europas?, Vertiefungsmodul für Masterstudierende.

Rechtsextremismus in Europa in vergleichender Perspektive, Modul Politische Theorie für Bachelorstudierende.

Wintersemester 2011/2012

Lehrforschungsprojekt Rechtsextremismus Teil II., Modul Lehrforschungsprojekt für Bachelorstudierende.

Einführung in die Politikwissenschaft, Modul Einführung für Bachelorstudierende.

Sommersemester 2011

Lehrforschungsprojekt Rechtsextremismus Teil I.: Theorie, Empirie, Methoden, Modul Lehrforschungsprojekt für Bachelorstudierende.

Wintersemester 2010/2011

Einführung in die Kritische Theorie, Modul Politische Theorie für Bachelorstudierende.

 

Tagungsorganisation

BEGRIFFE - THEORIEN - KRITIK. Interdisziplinäre Tagung für Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen, Universität Augsburg, 20. und 21. September 2013.

Gefördert durch die Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Augsburg und die Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg e.V.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.


http://uni-augsburg.academia.edu/MarcGrimm