Suche

Bildung für zivilgesellschaftliches Engagement


© iStockphoto / Jakub Krechowicz

Wir leben in einer zunehmend heterogenen und pluralistischen Gesellschaft, die für die Bewältigung ihrer Zukunftsaufgaben auf die aktive Mitwirkung und Mitgestaltung ihrer Bürgerinnen und Bürger angewiesen ist. Im Wahlpflichtmodul „Bildung für zivilgesellschaftliches Engagement” werden aktuelle demokratiepädagogische Ansätze mit praktischer Projektarbeit verknüpft. Dies dient zum einen der Herausbildung und Stärkung eines zivilgesellschaftlichen Bewusstseins und zum anderen dem Erwerb von pädagogischer Handlungskompetenz im Bereich bürgerschaftlichen Engagements.