Suche

Modulbeschreibung


Gesundheitspädagogik

Grundlagen der Gesundheitspädagogik

Zusatzsmodul

Modulgruppe I

Vertiefungsmodul 1

 

Modulbeauftragte: Dr. Petra Götte, Dr. Sonja Lichtenstern

 

Signatur

Workload

 240 h

Credits

8 LP

Studien­semester

4. Semester

Häufigkeit des Angebots

Jedes Sommersemester

 

Dauer

1 Semester

1

Lehrveranstaltungen

Das Modul umfasst zwei Veranstaltungen.

Die Titel der Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters können dem Anhang entnommen werden.

 

Kontaktzeit

4 SWS / 60 h

 

Selbststudium

180 h

2

Lernergebnisse (learning outcomes) / Kompetenzen

Die Studierenden kennen Theorien und Modelle von Gesundheit und Krankheit und können diese kritisch reflektieren. Sie wissen um den Zusammenhang von Gesundheit bzw. Krankheit und sozialer Heterogenität und kennen verschiedene Ansätze der Gesundheitsförderung, insbesondere der Gesundheitserziehung und Gesundheitsbildung.

3

Inhalte

  • Theorien und Modelle von Gesundheit und Krankheit

  • Grundlagen der Gesundheitspädagogik

  • Gesundheit und Heterogenität

  • Gesundheitssystem und Gesundheitspolitik

  • Ansätze der Gesundheitsförderung

4

Lehrformen

Die Lehrveranstaltungen werden in Seminar- oder Vorlesungsform abgehalten.

 

5

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

 

6

Prüfungsformen

Die Modulprüfung besteht aus einer Klausur oder einer Hausarbeit oder einer mündlichen Prüfung.

7

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Leistungspunkte werden vergeben, wenn die Modulprüfung mit mindestens „ausreichend“ (4,0) bewertet wurde.

 

8

Verwendung des Moduls

BA Erziehungswissenschaft

 

9

Sonstige Informationen

                 

 


 

Gesundheitspädagogik

Praxis- und Forschungsfelder der Gesundheitspädagogik

Zusatzmodul

Modulgruppe I

Vertiefungsmodul 2

Modulbeauftragte: Dr. Petra Götte, Dr. Sonja Lichtenstern

 

Signatur

Workload

 300 h

Credits

10 LP

Studien­semester

5. Semester

Häufigkeit des Angebots

Jedes Wintersemester

Dauer

1 Semester

1

Lehrveranstaltungen

Das Modul umfasst zwei Veranstaltungen.

Die Titel der Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters können dem Anhang entnommen werden.

 

Kontaktzeit

4 SWS / 60 h

 

Selbststudium

240 h

2

Lernergebnisse (learning outcomes) / Kompetenzen

Die Studierenden verfügen über vertiefte Kenntnisse in ausgewählten Praxis- und Forschungsfeldern der Gesundheitspädagogik. Sie sind in der Lage, eigenständig kleinere Forschungsprojekte oder Praxiseinheiten zu entwickeln.

3

Inhalte

  • Handlungsfelder und Settings der Gesundheitsförderung (z.B. Familie, Kindertagesstätten, (Ganztags-)Schule, Betriebe)

  • Handlungsformen der Gesundheitspädagogik (z.B. Beratung, Konzeptentwicklung, zielgruppenorientierte Wissensvermittlung)

  • Themenfelder der Gesundheitsförderung (z.B. Ernährung, Bewegung, Selbst- und Körperwahrnehmung, Stress und Stressbewältigung)

4

Lehrformen

Die Lehrveranstaltungen werden in Form von Seminaren abgehalten.

5

Teilnahmevoraussetzungen

Erfolgreiche Absolvierung des Moduls Grundlagen der Gesundheitspädagogik

6

Prüfungsformen

Die Modulprüfung besteht aus einer mündlichen Prüfung oder einer Klausur oder einer Hausarbeit.

7

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Leistungspunkte werden vergeben, wenn die Modulprüfung mit mindestens „ausreichend“ (4,0) bewertet wurde.

Alle schriftlichen Prüfungsleistungen sind sowohl in ausgedruckter als auch in einer textidentischen Version als Datei auf einem digitalen Speichermedium einzureichen.

8

Verwendung des Moduls

BA Erziehungswissenschaft

9

Sonstige Informationen