Suche

Zusatzmodul Gesundheitspädagogik


Angesichts des demografischen Wandels und der Zunahme chronischer und stressbedingter Krankheiten haben Gesundheitsförderung und Prävention in den verschiedensten Bereichen und pädagogischen Handlungsfeldern (z. B. Kindertagesstätten, (Ganztags-)Schulen, Betrieben, Bildungsträgern, Verbänden, Krankenkassen) immens an Bedeutung gewonnen. Der steigenden Nachfrage nach professioneller Gesundheitsförderung trägt die Einrichtung des Wahlpflichtmoduls Gesundheitspädagogik im Rahmen des Studiengangs B. A. Erziehungswissenschaft Rechnung. Studierende haben die Möglichkeit, Gesundheitsförderung als innovatives pädagogisches Tätigkeitsfeld kennenzulernen und sich in diesem Bereich zu profilieren. Ziel ist es, den Studierenden auf der Basis des gesundheitswissenschaftlichen Theorie- und Forschungsstandes Einblicke in die Praxis- und Forschungsfelder der Gesundheitspädagogik zu vermitteln und sie zu befähigen, eigene Konzepte im Bereich der Gesundheitsförderung zu entwickeln und anzuwenden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Verantwortlichen für das Modul:

 

 

Dr. Petra Götte (Lst. Frau Prof. Matthes)

petra.goette@phil.uni-augsburg.de

 

Dr. Sonja Lichtenstern (Lst. Frau Prof. Matthes)

sonja.lichtenstern@phil.uni-augsburg.de