Suche

Profil der Digitalen Medien im Fachgebiet Medienpädagogik


Die Digitalisierung birgt ein großes Potential für den Bildungsbereich. Es ergeben sich neue Entwicklungsmöglichkeiten für das Lehren und Lernen - es entstehen aber auch neue Fragen für die Forschung. Durch den sich verändernden Umgang mit Information und Wissen vollzieht sich auch eine Veränderung der Kommunikations- und Lernformen. Die Untersuchung der möglichen Weiterentwicklung interaktiver virtueller Lernräume stehen an der Lehrprofessur für Digitale Medien im Zentrum des Forschungsinteresses.

Die folgenden Themengebiete sind dabei von besonderer Relevanz:

Seit dem September 2016 ist die Lehrprofessur für Digitale Medien auch im Projekt „LeHet“ („Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität“) im Kompetenzbereich C, „Einsatz und Analyse von Bildungsmedien“, vertreten. In diesem Rahmen werden für Lehramtsstudierende verschiedener Fachbereiche Seminare angeboten, in welchen sie Wissen über den Einsatz von Spielen und virtuellen Lernumgebungen bezüglich Heterogenität im Schulkontext erfahren und anschließend selbst ein Konzept entwickeln, umsetzen und evaluieren sollen.