Suche

Regionales Übergangsmanagement


Projektstart: 15.09.2011
Projektende: 31.08.2013
Laufzeit: zwei Jahre
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Werner Schneider
Beteiligte Wissenschaftler der Universität Augsburg: Dr. Annette Plankensteiner
Stephanie Stadelbacher, M.A.
Peter Schürholz, Dipl. Geogr.

Zusammenfassung

Untersuchung der Passung zwischen berufsvorbereitenden Angeboten und deren Nachfrage durch die SchülerInnen aus sozial benachteiligten Milieus sowie der Wirkungen dieser Maß-nahmen aus der Perspektive der NutzerInnen. Die wissenschaftliche Begleitforschung umfasst im Wesentlichen drei Elemente. 1. Beratung und Unterstützung der Projektmitarbeiter der Stadt Augsburg bei der Konzeption und Erstellung des Erhebungsinstruments für die standardisierte Grunderhebung der Schüle-rinnen und Schüler der neunten Klassen, der Datenauswertung und Interpretation sowie der Auswahl der Untersuchungsgruppe für die qualitative Studie. 2. Erhebung und Auswertung qualitativer Einzelinterviews mit Schülerinnen und Schülern aus berufsvorbereitenden oder berufsorientierenden Maßnahmen sowie relevanter Schlüs-selpersonen, um aus der Perspektive dieser jungen Menschen deren Ziele, Wünsche und individuelle Rahmenbedingungen zu verstehen. 3. Beratung, Betreuung und Unterstützung der Projektmitarbeiter bei der Auswertung, Analy-se, und Interpretation der Ergebnisse. Bereitstellung von Hilfskräften zur Datenerhebung und Datenverarbeitung. Beratung bei der Entwicklung von Zielformulierungen und Planungen für das Gesamtprojekt.

Links: