Suche

Anna Bauer, M.A.


Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „SAVOIR - Evaluierung der SAPV-Richtlinie: Outcomes, Interaktionen, Regionale Unterschiede“

E-Mail: anna.bauer@phil.uni-augsburg.de
Telefon: +49 821 598 - 5746
Raum: Büro-Center Messe, 10. Stock, Raum 1004
Sprechzeiten: n. V.


Lebenslauf:

  • geb. 1990
  • 2010 – 2014: B.A. Studium Politikwissenschaft an der LMU München
  • 2014 – 2017: M.A. Studium Soziologie an der LMU München
  • August 2015 – Juni 2016: Studienaufenthalt an der Université de Caen Normandie
  • September 2017: Abschluss Master of Arts (M.A.) – Abschlussarbeit „Semantiken der Symmetrisierung. Das Bekenntnis zu Demokratie und Freiheit in den Netzwerken Bruno Latours“
  • seit November 2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „SAVOIR - Evaluierung der SAPV-Richtlinie: Outcomes, Interaktionen, Regionale Unterschiede“

Arbeits- und Forschungsinteressen:

  • Soziologische Theorie
  • Soziologie der Ethik
  • Medizinsoziologie
  • Qualitative Sozialforschung

 Publikationen:

  • Bauer, A. (i. B.): „Maschinerie der Symmetrisierung. Die Domestizierung des Arztes in den Kollektiven Bruno Latours“ (Eingereicht 2017).
  • Bauer, A. (2017): „Junge geflüchtete Menschen als Beobachter*innen des medialen Diskurses über Geflüchtete“, in: von Unger, Hella (Hrsg.): Junge Geflüchtete, Bildung und Arbeitsmarkt – Ein Lehrforschungsprojekt in München, S. 73-76.
  • Bauer, A. (2014): „Argumente als Ressourcen. Die Erfolgsbedingungen von Protestbewegungen bei der diskursiven Aushandlung von Netzpolitik“, in: Münchener Beiträge zur Politikwissenschaft, 64.