Suche

Publikationen


Schriftenverzeichnis

(fortlaufend nummeriert)

 

I. Monographien

  1. Demokratisches Denken im Krieg. Die deutsche Debatte im Ersten Weltkrieg, Berlin (Akademie) 2000, 365 S.
  2. Klassischer Republikanismus und moderner Verfassungsstaat, Habilitationsschrift 2004 (ms. 472 S.)
  3. Politische Ideengeschichte. Ein Gewebe politischer Diskurse, München/ Wien (Oldenbourg) 2008, 560 S.
  4. Geschichte der politischen Ideen. Von der Antike bis zur Gegenwart, München (Beck) 2012, 128 S.
  5. Die Demokratie zwischen Mitgliedschaft und Zugehörigkeit, Wiesbaden (Springer VS) 2018, 250 S. (i.V.)
  6. Die republikanische Menschenrechtskritik und der Beitrag Hannah Arendts 300 S. (i.V.)

    II. Herausgegebene Schriften

  7. Konzeptionen der Gerechtigkeit – Kulturvergleich, politische Ideengeschichte, moderne Debatte (zs. mit Herfried Münkler), Baden-Baden (Nomos) 1999
  8. Der demokratische Nationalstaat in den Zeiten der Globalisierung. Politische Leitideen für das 21. Jahrhundert – Festschrift zum 80. Geburtstag von Iring Fetscher (zs. mit Herfried Münkler und Clemens K. Stepina), Berlin (Akademie) 2002
  9. Schwerpunktheft „Republikanismus“, Berliner Debatte/ Initial, Bd. 14 (Heft 1, 2003)
  10. Politische Theorie und Ideengeschichte. Lehr- und Textbuch (zs. mit Herfried Münkler), Berlin 2007 (Akademie)
  11. Bedrohungen der Demokratie, Wiesbaden 2008 (zs. mit André Brodocs und Gary Schaal) (VS-)
  12. Souveräne Demokratie und soziale Homogenität. Das politische Denken Hermann Hellers, Baden-Baden (Nomos) 2010
  13. Ideenpolitik. Geschichtliche Konstellationen und gegenwärtige Konflikte (hg. zs. mit Harald Bluhm und Karsten Fischer, Berlin 2011 (Akademie).
  14. Verfassungsidee und Verfassungspolitik (hg. zs. mit Daniel Schulz), München / Wien (Oldenbourg), 2015
  15.  Geschichte der Ideengeschichte im 20. Jahrhundert, Baden-Baden (Nomos) 2018 (zs. mit Gérard Raulet) (i.V.)


    III. Handbuchartikel

  16. Demokratie, in: Pauly's Realencyclopädie der classischen Altertums-wissenschaften Bd. 13, Stuttgart 1999, S. 722-738 (zs. mit Herfried Münkler)
  17. Diktatur, in: Pauly's Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaften Bd. 13, Stuttgart 1999, S. 851-863 (zs. mit Herfried Münkler)
  18. Hermann Heller, Staatslehre, in: Sven Papcke/ Georg W. Oesterdieckhoff, Hg., Schlüsselwerke der Soziologie, Wiesbaden 2001, S. 212-214.
  19. Politische Theorie, in: Pauly's Realencyclopädie der classischen Altertums-wissenschaften Bd. 15/2, Stuttgart Weimar 2002, S. 412-443 (zs. mit Herfried Münkler)
  20. Sidney Verba und Garry R. Orren, Equality in America, in: Hans-Peter Müller/ Michael Schmid, Hg., Hauptwerke der Ungleichheitsforschung, Wiesbaden 2003, S. 269-270.
  21. Polity, in: Encyclopedia of Social Theory, ed. by Austin Harrington/ Barbara Marshall/ Hans-Peter Müller, London 2006, S. 440-441.
  22. Imperialism, in: Encyclopedia of Social Theory, Austin Harrington/ Barbara Marshall/ Hans-Peter Müller, London 2006, S. 268-269
  23. Republikanismus, in: Edeltraud Roller und Dieter Fuchs, Hg., Lexikon Politik. 100 Grundbegriffe, Stuttgart 2007, S. 260-263.
  24. Aristoteles, Politik, in: Steffen Kailitz, Hg., Schlüsselwerke der Politikwissenschaft, Wiesbaden 2007, S. 12-15
  25. Hobbes, Leviathan, in: Steffen Kailitz, Hg., Schlüsselwerke der Politikwissenschaft, Wiesbaden 2007, S. 179-183
  26. Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft, in: Steffen Kailitz, Hg., Schlüsselwerke der Politikwissenschaft, Wiesbaden 2007, S. 489-493
  27. Rudolf Smend, in: Stefan Gosepath, Wilfried Hinsch und Beate Rössler, Hg., Handbuch der politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Berlin und New York 2008, S. 1191-1193
  28. Verfassungslehre, in: Dieter Nohlen / Rainer-Olaf Schultze, Lexikon der Politikwissenschaft, München (Beck), 4. Aufl. 2010, S. 1137-1141.
  29. Konstitutionalismus, Gewaltenteilung, in: Claus Offe / Martin Hartmann, Hg., Politische Theorie und Politische Philosophie, München (Beck-Verlag) 2011, S. 105-109.
  30. Politik, in: Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe (Alber-Verlag), begründet von Hermann Krings, neu hg. von Petra Kolmer und Armin G. Wildfeuer, Freiburg/München 2011, Bd. 2, S. 1761-1774
  31. Cicero, in: Werner Heuer / Bern Heiter / Stefanie Rosenmüller, Hg., Arendt-Handbuch. Leben, Werk, Wirkung, Stuttgart/Weimar (Metzler) 2011, S. 194-196
  32. Klassiker der Kritik: Carl Schmitt, in: Arnd Pollmann / Georg Lohmann, Hg., Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart (Metzler) 2012, S. 76-79
  33. Rhetorische Räume, in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Bd. 10: Nachträge, Berlin/New York (de Gruyter) 2012, Sp. 1099-1126.

    IV. Aufsätze und Buchbeiträge

  34. Ein Träger des Politischen nach dem Ende der Staatlichkeit. Der Partisan in Carl Schmitts politischer Theorie, in: Herfried Münkler, Hg., Der Partisan - Theorie, Strategie, Gestalt, Opladen 1990, S. 61-80
  35. Praktische Philosophie nach Heidegger, in: Politische Vierteljahresschrift, Bd. 35 (1994), S. 719-726
  36. Die Theorie politischer Einheitsbildung in Weimar und die Logik von Einheit und Vielheit (Rudolf Smend, Carl Schmitt, Hermann Heller), in: Andreas Göbel/ Dirk van Laak/ Ingeborg Villinger, Hg., Metamorphosen des Politischen - Grundfragen politischer Einheitsbildung seit den 20er Jahren, Berlin 1995, S. 157-176
  37. Intellektuelle politische Theorie in politischer Heimatlosigkeit, Walter Benjamin und Ernst Jünger, in: Wolfgang Bialas/ Georg G. Iggers., Hg., Intellektuelle in der Weimarer Republik, Frankfurt/M. 1996, S. 105-119
  38. Politische Kommunikation als Thema der politischen Ideengeschichte und der politischen Philosophie (zs. mit Herfried Münkler), in: Otfried Jarren/ Ulrich Sarcinelli/ Ulrich Saxer, Hrsg., Politische Kommunikation in der demokratischen Gesellschaft - ein Handbuch, Opladen 1998, S. 65-80
  39. Die politische Differenz zwischen absoluter Gerechtigkeit und re­lativem Rechtsstaat bei Hans Kelsen, in: Herfried Münkler/ Marcus Llanque, Hg., Konzeptionen der Gerechtigkeit – Kulturvergleich, politische Ideengeschichte, moderne Debatte, Baden-Baden 1999, S. 219-240
  40. Die Frage nach der Gerechtigkeit in der Geschichte des politischen Denkens (zs. mit Herfried Münkler), in: Herfried Münkler/ Marcus Llanque, Hg., Konzeptionen der Gerechtigkeit – Kulturvergleich, politische Ideengeschichte, moderne Debatte, Baden-Baden 1999, S. 9-19
  41. Der Untergang des liberalen Individuums - zum Fin de siècle des liberalen Denkens in Weimar, in: Karsten Fischer, Hrsg., Neustart des Weltlaufs? Fiktion und Faszination der Zeitenwende, Frankfurt/M. 1999, S. 164-183
  42. Friedrich Naumann und das Dilemma des politischen Liberalismus, in: Richard Faber, Hg., Liberalismus in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 2000, S. 131-149
  43. Massendemokratie zwischen Kaiserreich und westlicher Demokratie, in: Christoph Gusy, Hg., Demokratisches Denken in der Weimarer Republik, Baden-Baden 2000, S. 38-70.
  44. Politik und republikanisches Denken: Hermann Heller, in: Hans J. Lietzmann/ Wilhelm Bleek, Hg., Moderne Politik. Politikverständnisse im 20. Jahrhundert. Opladen 2001, S. 37-61.
  45. Carl Schmitts Dekonstruktion af Demokratibegrebet, in: Distinktion. Tidsskrift for Samfundsteori Bd. 2 (2001), S. 53-69.
  46. Verfassungsgebung als Ort politischer Kreativität, in: Harald Bluhm/ Jürgen Gebhardt, Hg., Konzepte politischen Handelns. Kreativität, Innovation, Praxis, Baden-Baden 2001, S. 261-288.
  47. Die preußischen Reformen von 1807 als Argument in der politischen Debatte am Ende des Kaiserreichs, in: Bärbel Holtz/ Hartwin Spenkuch, Hg., Preußens Weg in die Moderne. Verfassung, Verwaltung, politische Kultur zwischen Reform und Reformblockade, Berlin 2001, S. 357-385.
  48. Die politische Theorie der Integration: Rudolf Smend, in: André Brodocz/ Gary S. Schaal, Hg., Politische Theorien der Gegenwart, Band 1. Eine Einführung, Opladen 2002, S. 317-343, 2. erweiterte und aktualisierte Auflage: Opladen/ Farmington Hills 2006, S. 313-340.
  49. Das Mittel des Krieges und das Mittel der Revolution. Strategie als politische Handlungskonzeptionierung bei Hans Delbrück und Karl Kautsky, in: Rüdiger Voigt, Hg., Krieg – Instrument der Politik? Bewaffnete Konflikte im Übergang des 20. zum 21. Jahrhundert, Baden-Baden 2002, S. 445-475.
  50. Die Rolle der Eliten bei der Legitimation von Gewalt, in: Wilhelm Heitmeyer/ John Hagan, Hg., Internationales Handbuch der Gewaltforschung, Wiesbaden 2002, S. 1215-1232 (zs. mit Herfried Münkler).
  51. Lokale Presse in Demokratie und Zivilgesellschaft, in: Qualität in der Lokalzeitung. Ein Leitfaden für den mitdenkenden Redakteur, hg. vom Verband deutscher Lokalzeitungen, Berlin 2003, S. 15-21.
  52. Bürgerschaft, Staat und Regierung: das Politikverständnis bei Hugo Preuß, Carl Schmitt und Hermann Heller, in: Christoph Müller/ Detlev Lehnert, Hg., Vom Untertanenverband zur Bürgergenossenschaft. Symposion zum 75. Todestag von Hugo Preuß, Baden-Baden 2003, S. 203-232.
  53. Der Republikanismus: Geschichte und Bedeutung einer politischen Theorie, in: Berliner Debatte/ Initial, Bd. 14 (Heft 1, 2003), S. 3-16.
  54. „Vorwort“ von 1963, in: Reinhard Mehring, Hg., Carl Schmitt, Der Begriff des Politischen. Ein kooperativer Kommentar, Berlin 2003, S. 9-20 (zs. mit Herfried Münkler).
  55. Linke Juristen in Weimar und das Erbe Lassalles, in: Manfred Gangl, Hg., Linke Juristen in der Weimar Republik, Frankfurt/M. 2003, S. 146-168.
  56. Räsonnement und Deliberation. Zu einem Grundproblem öffentlicher Kommunikation bei Habermas, in: Lennart Laberenz, Hg., Schöne neue Öffentlichkeit. Beiträge zu Jürgen Habermas‘ „Strukturwandel der Öffentlichkeit“, Hamburg 2003, S. 171-195.
  57. Zivilgesellschaft und zivile Macht. Tocqueville und die politische Funktion der Assoziationen, in: Dieter Gosewinkel/ Sven Reichardt, Hg., Ambivalenzen der Zivilgesellschaft. Gegenbegriffe, Gewalt und Macht, Wissenschaftszentrum Berlin Discussion Paper Nr. SP IV 2004-501, Berlin 2004, S. 42-52.
  58. The Role of Elites in Legitimizing Violence, in: International Handbook of Violence, edited by Wilhelm Heitmeyer and John Hagan, Dordrecht/ Boston/ London 2003, S. 973-987 (zs. m. Herfried Münkler) [englische Übertragung von Nr. 47]
  59. Alte und Neue Wege der politischen Ideengeschichte, in: Neue Politische Literatur, Bd. 49 (2004), S. 34-51.
  60. Der nationalsozialistische Imperialismus im Lichte der zeitgenössischen Theo­rie­­­bildung, in: Richard Faber, Hg., Imperialismus, Würzburg 2004, S. 101-121.
  61. Republican Rhetoric as a Theory of Democratic Deliberation, in: Redescriptions. Yearbook of Political Thought and Conceptual History, Bd. 9 (2005), S. 27-50.
  62. Eigentum in der Kritischen Theorie, in: Andreas Eckl / Bernd Ludwig, Hg., Was ist Eigentum? Philosophische Positionen von Platon bis Habermas, München (Beck-Verlag) 2005, S. 205-216.
  63. Urbanität als politischer Lebensraum zwischen nachbarschaftlicher Gemein­schaft und Großstadt: Hugo Preuß, Alexis de Tocqueville und die Stadt­soziologie, in: Christoph Müller, Gemeinde, Stadt, Staat. Aspekte der Verfassungstheorie von Hugo Preuß, Baden-Baden 2005, S. 155-166.
  64. Demokratische Kriegführung. Das Problem der Organisierung demokratischer Verantwortung für militärische Kampfeinsätze, in: Anna Geiss, Hg., Den Krieg überdenken. Kriegsbegriffe und Kriegstheorien in der Kontroverse, Baden-Baden 2006, S. 251-268.
  65. Methodische Grundlegungen: Politikwissenschaft, in: Andreas Wirsching, Hg., Oldenbourg Geschichte Lehrbuch: Neueste Zeit, (zs. mit Herfried Münkler), München 2006, S. 356-362
  66. Geschichte des politischen Denkens oder Ideenpolitik: Ideengeschichte als normative Traditionsstiftung, in: Harald Bluhm/ Jürgen Gebhardt, Hg., Politische Ideengeschichte im 20. Jahrhundert. Konzepte und Kritik, Baden-Baden 2006, S. 51-70.
  67. Das Politische: Grundmodelle des Politischen zwischen Ordnung und Konflikt, in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Politische Theorie und Ideengeschichte, Berlin 2007, S. 13-46.
  68. Revolution und Rebellion, in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Politische Theorie und Ideengeschichte, Berlin 2007, S. 125-166.
  69. Der soziale Ort politischen Handelns: bürgerliche Gesellschaft, Nation und Klasse, in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Politische Theorie und Ideengeschichte, Berlin 2007, S. 167-196.
  70. Politische Akteure: Politiker, Eliten und Masse, in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Politische Theorie und Ideengeschichte, Berlin 2007, S. 197-224.
  71. Politische Institutionen: Eigentum, Staat, Demokratie, Repräsentation in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Poli­tische Theorie und Ideengeschichte, Berlin 2007, S. 225-340.
  72. Entstehung und Typen politischer Normen, in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Politische Theorie und Ideengeschichte. Ein Textbuch, Berlin 2006, S. 341-371.
  73. Kosmopolitismus und Menschenrechte, in: Marcus Llanque / Herfried Münkler: Politische Theorie und Ideengeschichte, Berlin 2007, S. 426-444.
  74. Die politische Rezeptionsgeschichte von Cicero, in: Emanuel Richter / Rüdiger Voigt, Hg., Res Publica und Demokratie. Die Bedeutung von Cicero für das heutige Staatsverständnis (Reihe Staatsverständnisse), Baden-Baden 2007, S. 223-242.
  75. Demokratie. Eine Skizze, in: Wort und Antwort, Bd. 48 (2007), S. 1-3.
  76. Hans Kelsens politikwissenschaftliche Konzeption des materiellen Rechtsstaats, in: Hauke Brunkhorst / Rüdiger Voigt, Hg., Rechts-Staat. Staat, internationale Gemeinschaft und Völkerrecht bei Hans Kelsen, Baden-Baden 2008, S. 365-384.
  77. Max Weber and the Relation between Power Politics and Political Ideals, in: Constellations, Bd. 14 (2007), S. 483-497
  78. Der Einfluß von Max Weber auf die Entstehung der Politikwissenschaft in der Weimarer Republik, in: Manfred Gangl, Hg., Das Politische. Zur Entstehung der Politikwissenschaft während der Weimarer Republik, Frankfurt/M. u.a. 2008, S. 193-215.
  79. Die Diktatur im Horizont der Demokratieidee. Zur verfassungspolitischen Diskussion der Zwischenkriegszeit, in: Christoph Gusy, Hg., Demokratie in der Krise. Europa in der Zwischenkriegszeit, Baden-Baden 2008, S. 52-87
  80. Das genealogische Verhältnis der konstitutionellen Demokratie zur kosmo­politischen Menschenrechtsidee, in: Andre Brodocz / Marcus Llanque / Gary Schaal, Hg., Bedrohungen der Demokratie, Wiesbaden 2008, S. 311-333
  81. The Rhetoric of Intellectual Manifestoes from the First World War to the War against terrorism, in: Kari Palonen/ Tuija Pulkkinen / José Maria Rosales, eds., The Ashgate Research Companion to the Politics of Democratization in Europe. Concepts and Histories, Aldershot 2008, S. 185-198.
  82. Ernst Fraenkel und die Rätedemokratie, in: Robert Chr. van Ooyen / Martin H.W. Möllers, Hg., (Doppel)Staat und Gruppeninteressen. Pluralismus, Parlamentarismus, Schmitt-Kritik bei Ernst Fraenkel, Baden-Baden 2009, S. 185-206
  83. Humanismus und Politik, in: Jörn Rüsen / Henner Laass, Hg., Interkultureller Humanismus, Schwalbach/Ts. (Wochenschau) 2009, S. 178-207.
  84. Schumpeters politische Ökonomie und der Sozialismus, in: Berliner Debatte/Initial, Bd. 20 (2009), S. 24-31
  85. Mehr Demokratie wagen: Weimar und die direkte Demokratie, in: Friedrich-Ebert-Stiftung (Hg.), Die Weimarer Verfassung. Wert und Wirkung für die Demokratie, Erfurt 2009, S. 145-159
  86. Die Transformation sozialer Wirklichkeit in Recht bei Georg Jellinek und ihr Einfluss auf Martin Drahts Neukonzipierung der Staatslehre als Gesell­schafts­lehre, in: Michael Henkel / Oliver Lembcke, Hg., Moderne Staatswissenschaft. Beiträge zu Leben und Werk Martin Draths, Berlin 2010, S. 223-238
  87. Hermann Heller als Ideenpolitiker. Politische Ideengeschichte als Arsenal des poli­ti­schen Denkens, in: Marcus Llanque, Hg., Souveräne Demokratie und soziale Homogenität. Das politische Denken Hermann Hellers, Baden-Baden (Nomos-Verlag) 2010, S. 93-116.
  88. On constitutional membership, in: Petra Dobner / Martin Loughlin, eds., The Twilight of Constitutionalism: Demise or Transmutation?, London 2010, S. 162-178
  89. Otto Kirchheimer und die sozialistische Verfassungslehre, in: Robert von Ooyen / Frank Schale, Hg. Kritische Verfassungspolitologie. Das Staatsverständnis von Otto Kirchheimer, Baden-Baden 2011, S. 69-86.
  90. Brecht und die marxistische Politik, in: Mathias Mayer (Hg.), Der Philosoph Bertolt Brecht, Verlag Königshausen und Neumann, Würzburg 2011, S. 227-244
  91. Der deutsche republikanische Freiheitsdiskurs zwischen Mainz und Weimar (1793-1933), in: Rolf Gröschner / Oliver W. Lembcke, Hg., Freistaatlichkeit. Prinzipien eines europäischen Republikanismus, Tübingen 2011, S. 41-72
  92. Siegfried Marck und der Neuhumanismus als französisch-deutsche Sammlungsbewegung, in: Alfons Söllner, Hg., Deutsche Frankreich-Bücher aus der Zwischenkriegszeit, Baden-Baden 2011, S. 273-289
  93. Hugo Preuß, das Problem der Selbstverwaltung und die Rezeption des Freiherrn vom Stein, in: Detlef Lehnert, Hg., Hugo Preuss 1860-1925. Genealogie eines modernen Preußen, Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2011, S. 105-119.
  94. Populus und Multitudo: das Problem von Mitgliedschaft und Zugehörigkeit in der Genealogie der Demokratietheorie, in: Harald Bluhm / Karsten Fischer / Marcus Llanque, Hg, Ideenpolitik. Geschichtliche Konstellationen und gegenwärtige Konflikte, Berlin 2011 (Akademie), S. 19-38.
  95. Liebe in der Politik und der Liberalismus, in: Gary S. Schaal / Felix Heidenreich, Hg., Politische Theorie und Emotionen, Baden-Baden (Nomos) 2012, S. 105-134.
  96. Der Begriff des Volkes bei Rousseau zwischen Mitgliedschaft und Zugehörigkeit, in: Oliver Hidalgo, Hg., Der lange Schatten des Contrat Social. Demokratie und Volkssouveränität bei Jean-Jacques Rousseau, Wiesbaden (Springer) 2013, S. 31-52.
  97. Ideengeschichte I: Von der Antike bis zur Französischen Revolution, in: Manfred G. Schmidt / Frieder Wolf / Stefan Wurster, Hg., Studienbuch Politikwissenschaft, Wiesbaden (Springer) 2013, S. 51-76.
  98. Rawls‘ Volksbegriff in „Law of Peoples“, für Michael Becker, Hg., Politischer Liberalismus und wohlgeordnete Gesellschaften. John Rawls und der Verfassungsstaat (Reihe Staatsverständnisse), Baden-Baden (Nomos), 2013, S. 165-184
  99. Metaphern, Metanarrative und Verbindlichkeitsnarrationen. Narrative in der Politischen Theorie, in: Wilhelm Hofmann / Judith Renner / Katja Teich, Hg., Narrative Formen der Politik, Berlin (Springer) 2014, S. 7-29
  100. Der deutsche Linksliberalismus in der ideenpolitischen Konstellation des Ersten Weltkriegs und der Wandel des Politikverständnisses, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung, Bd. 26 (2014), S. 27-47
  101. The Concept of Citizenship between Membership and Belonging, in: Katja Sarkowsky / Rainer-Olaf Schultze / Sabine Schwarze, eds., Migration - Regionalization - Citizenship: Comparing Canada and Europe, Wiesbaden (VS) 2015, S. 101-126
  102. Verfassungskompromisse in: ders. / Daniel Schulz, Hg., Verfassungsidee und Verfassungspolitik, München/Wien (Oldenbourg) 2015, S. 387-393
  103. Verfassungstreue und Verfassungsverrat. Das Problem politischer Loyalität, in: ders. / Daniel Schulz, Hg., Verfassungsidee und Verfassungspolitik, München/Wien (Oldenbourg) 2015, S. 245-267
  104. The First World War and the invention of „Western Democracy“, in: Riccardo Bavaj / Martina Steber, eds., Germany and ‘the West‘. The History of a Modern Concept, Oxford/New York (Berghahn) 2015, S. 69-80
  105. Der Weimarer Linksliberalismus und das Problem politischer Verbindlichkeit: Volksgemeinschaft, demokratische Nation, Staatsgesinnung bei Heuss, Preuß und Meinecke, in: Jörn Leonhard / Doering-Manteuffel, Hg., Liberalismus im 20. Jahrhundert, Stuttgart (Steiner) 2015, S. 157-181.
  106. Republikanismus als Alternative zum oder als Variante des Liberalismus. Das Archiv der Politischen Ideengeschichte am Beispiel von Quentin Skinner und Philip Pettit, in: Olivier Agard / Manfred Gangl / Francoise Lartilot / Gilbert Merlio, Hg., Kritikfiguren – Figures de la critiques, Frankfurt/M. u.a. (Lang) 2015, S. 393-413
  107. Ideenpolitische Interventionen im Archiv der Ideengeschichte. Die diskursive Klassizität von Texten und ihr Kanon, in: Walter Reese-Schäfer / Samuel Salzborn, Hg., „Die Stimme des Intellekts ist leise“. Klassiker/innen der politischen Denkens abseits des Mainstreams, Baden-Baden (Nomos) 2015, S. 41-58
  108. Menschenrechte: Normative Geltung und politische Verbindlichkeit, in: Andreas Niederberger / Regina Kreide, Hg., Internationale Politische Theorie. Umrisse und Perspektiven eines neuen Forschungsfeldes, Stuttgart/Weimar (Metzler) 2015, S. 187-200
  109. Rousseaus Volk: Von der Institution zur Konstitution, in: Konstanze Baron / Harald Bluhm, Hg., Jean-Jacques Rousseau. Im Bann der Institutionen, Berlin (de Gruyter) 2016, S. 55-79
  110. Parliamentarism and Democracy in German-Speaking Political Theory since 1848 (zs. mit Dirk Jörke), in: Pasi Ihalainen / Cornelia Ilie / Kari Palonen, eds., Parliaments and Parliamentarism: A Comparative History of a European Concept, Oxford / New York (Berghahn) 2016, S. 262-276
  111. Der republikanische Bürgerbegriff. Das Band der Bürger und ihre kollektive Handlungsfähigkeit, in: Thorsten Thiel / Christian Volk, Die Aktualität des Repubikanismus, Baden-Baden (Nomos) 2016, S. 95-123
  112. Politische Verbindlichkeit als Kernproblem der Weimarer Demokratiedebatte, in: Michael Dreyer / Andreas Braune, Hg., Weimar als Herausforderung. Die Weimarer Republik und die Demokratie im 21. Jahrhundert, Wiesbaden (Steiner) 2016, S. 39-56.
  113. Tammany Hall, die Macht über die Wahlen und die Wende zur realistischen Demokratietheorie, in: Hubertus Buchstein / Hedwig Richter, Hg., Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie, Wiesbaden (Springer VS) 2017, S. 141-160
  114. Genealogie als ideengeschichtliche Methode und die Idee der Menschenrechte, in: D. Timothy Goering, Hg., Ideengeschichte heute. Traditionen und Perspektiven, Bielefeld (Transcript) 2017, S. 171-194
  115. The edges of democracy: German, British and American debates on the dictatorial challenges to democracy in the interwar years, in: Jussi Kurusmäki / Jeppe Nevers / Henk van der Velde, eds., Democracy in Europe. A Conceptual History, Oxford / New York (Berghahn) 2018 (i.E.)
  116. Hans Kelsen, Wesen und Wert der Demokratie, in: Manfred Brocker, Hg., Geschichte des politischen Denkens, 2. Aufl. Frankfurt/M (Suhrkamp) 2017 (i.E.)
  117. Die ikonographische Vermittlung von Differenz in Selbstregierungsregimen, in: Sebastian Huhnholz / Eva Marlene Hausteiner, Hg. Politische Ikonographie und Differenzrepräsentation, Leviathan-Sonderband 2018, S. 48-70 (i.E.)
  118. Weltstaat in: Rüdiger Voigt, Hg., Handbuch Staat, Wiesbaden (Springer VS) 2018 (i.V.)
  119. Die Diskursivität politischer Ideen, in: Michael Quante, XXIII. Kongressband der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, 2018 (i.E.)