Suche

Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung


Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung!

Jeder Mensch hat ein Recht auf Bildung (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10.12.1948, Artikel 26) – ein Leben lang. Diesem Recht nach der Kindheits- und Jugendphase Geltung zu verschaffen, ist das Grundanliegen der Erwachsenen- und Weiterbildung.

Lebenslange Bildung ist in industriellen und postindustriellen Gesellschaften unverzichtbar. Ob es darum geht, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, die Demokratie zu stärken, ein gutes Zusammenleben der Generationen und Kulturen zu ermöglichen, die Gesellschaft und Wirtschaft vorwärtszubringen, seine Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen oder die eigene Persönlichkeit zu entfalten – an der Erwachsenen- und Weiterbildung führt kein Weg vorbei.

Die Möglichkeiten für eine berufliche Tätigkeit im großen und weiterhin expandierenden Praxisfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung sind vielgestaltig: Dazu gehören die allgemeine, die kulturelle, die berufliche, die politische, die freizeitorientierte Bildung und die wissenschaftliche Weiterbildung.

Für eine Tätigkeit in der Erwachsenen- und Weiterbildung sollte nicht das Belehren, Führen, Lenken, Formen, Erziehen oder Helfen im Mittelpunkt der eigenen Fach- und Berufsmotivation stehen, sondern das Vermitteln, Moderieren, Erschließen, Ermöglichen, Anregen, Fördern, Ermitteln und Bereitstellen von Informationen, das Konzipieren, Arrangieren und Gestalten, das Analysieren und Evaluieren sowie das Motivieren, Beraten und Verwalten.

Das Studium zielt darauf ab, wissenschaftliche Grundlagen und Methoden zu erwerben, die im Berufsfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung Reflexions- und Handlungsfähigkeit fundieren, fördern und erweitern.