Suche

English

Interessengemeinschaft Fibeln

der Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuch- und Bildungsmedienforschung

Die Interessengemeinschaft Fibeln (Reading Primers Special Interest Group = RP-SIG) ist ein internationales Netzwerk von Personen und Organisationen, die sich mit der Geschichte und Gegenwart des Leselernbuchs und weiterer für den Erstleseunterricht bestimmter Bildungsmedien befassen.

Die Interessengemeinschaft hat zum Ziel, die historische und international-vergleichende Forschung zu Lehr-/Lernmitteln für den Schrifterwerb zu unterstützen. Zu diesem Zweck fördert sie den grenzüberschreitenden Austausch von Informationen sowohl über die Bildungsmedien selbst als auch über die darauf bezogene Forschung und weitere thematisch einschlägige Aktivitäten. Sie strebt dabei an, die Expertise verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen einzubeziehen: Erziehungswissenschaft, Fachdidaktiken, Geschichtswissenschaft, Kulturwissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaften, Missionswissenschaft, Sprachwissenschaften und Buchwissenschaft. Unter dem Dach der Gesellschaft für Schulbuch- und Bildungsmedienforschung bildet die Interessengemeinschaft ein Forum für Forscherinnen und Forscher, Sammlerinnen und Sammler sowie Fachleute aus Verlagen, Bibliotheken und Museen, Initiatoren von Ausstellungen und weitere Interessierte.

Die IG Fibeln ist Herausgeberin
- des Newsletters "Reading Primers International" (RPI)

- der International Bibliography of Studies on Reading Primers and Basal Readers (IBSP),

- von "Lesen lernen - mehrsprachig!" - Fibeln und Lesebücher aus Europa und Amerika. Katalog der Ausstellung in Brixen/Bressanone 2011.

Mitgliedschaft:

Die Mitgliedschaft in der IG Fibeln steht allen Personen und Organisationen offen, die sich forschend und/oder bewahrend mit der Geschichte der im Erstleseunterricht eingesetzten Bildungmedien befassen und die am internationalen Austausch zu damit zusammenhängenden Fragen interessiert sind. Mitglieder erhalten die Möglichkeit, Beiträge in "Reading Primers International" zu veröffentlichen. Die von ihnen in beliebigen Sprachen publizierten wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich "Fibeln/Lesebücher für die Grundschule" werden mit besonderer Kennzeichnung in der "International Bibliography of Studies on Reading Primers and Basal Readers (IBSP)" erfasst. Ein Mitliedsbeitrag wird nicht erhoben.

Die IG Fiblen hat derzeit Mitglieder in Belgien, Brasilien, Deutschland, Estland, Finnland, Großbritannien, Italien, Lettland, Mexiko, Österreich, Polen, Russland, Spanien, der Tschechischen Republik und Zypern. Als institutionelle Mitglieder sind folgende Organisationen mit der IG Fibeln verbunden:

image007 Forschungsgruppe História da Alfabetização, Leitura, Escrita e dos Livros Escolares, Universität Pelotas, Rio Grande do Sul (Brasil)  http.//wp.ufpel.edu.br//hisales/

image008

Centro di documentazione e ricerca sulla storia del libro scholastico e della litteratura per l’infanzia (CESCOM)
, Universität Macerata (Italien)
http://www.unimc.it/cescom/en
image009


Forschungszentrum
MANES, Nationale Fernuniversität, Madrid (Spanien)
http://www.uned.es/manesvirtual/portalmanes.html

Kontakt: Dr. Wendelin Sroka
             Grevendieck 21
            
45134 Essen
             Deutschland

             E-Mail: rp-sig(at)arcor.de